Beben und beben lassen – über Sex und Erotik im Text | 22./23. Juli 2023

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka

Inhalte der Veranstaltung

Inhalte der Veranstaltung

Von der eroti­schen Span­nung, die allein „in der Luft“ liegt, bis zur intimen Körper­lich­keit sind beim lite­ra­ri­schen Schreiben – jenseits der einschlä­gigen Genre­li­te­ratur – einige Klippen zu umschiffen. Wo verläuft die Grenze zu Pathos und Kitsch bis hin zur Pein­lich­keit? Ist schlechter Sex einfa­cher zu beschreiben als guter, Ironie einfa­cher als Ernst? Haben es andere Spra­chen leichter als das Deut­sche? Welche Meta­phorik, welches Voka­bular sind einsetzbar, um physi­sche Vorgänge bei gleich­zei­tiger hoher Emotio­na­lität verbal zu trans­por­tieren? Wir explo­rieren Möglich­keiten und Unmög­lich­keiten, um von der Lust an der Sprache zu einer Sprache der Lust zu finden.

Was erwartet mich?

Was erwartet mich?

In diesem Work­shop erwarten dich
 

  • Diskus­sion der Grund­satz­pro­ble­matik lite­ra­ri­sche Sexszene in Abgren­zung zur Genre­li­te­ratur (Meta­phorik, Voka­bular etc.)
  • Text­bei­spiele von Sexszenen aus der Lite­ratur im histo­ri­schen Kontext: Vom Umschiffen und Andeuten zum Expliziten
  • Lektüre, Analyse und Diskus­sion der mitge­brachten Text­bei­spiele von Sexszenen
  • Schreib­im­pulse und Schreib­zeit inklu­sive Feedbackrunden
Dieser Work­shop ist geeignet für
 
  • Schrei­bende, die ihre Texte erwei­tern wollen

Vortra­gende

Vortra­gende

Bettina Balàka

schreibt Romane, Kurz­ge­schichten, Gedichte, Essays, Thea­ter­stücke, Hörspiele und Literaturkritiken.

mehr lesen

Zusätz­liche Informationen

Zusätz­liche Informationen

  • Anre­chenbar für den Lehr­gang Schreib­päda­gogik als 1,0 Workshop
  • Unter­richts­zeiten:
    Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr
    Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Bitte mitbringen: Sexszene aus einem lite­ra­ri­schen Werk, die euch beson­ders ge- oder miss­lungen erscheint.
  • HINWEIS: Wir beschäf­tigen und nicht mit sexu­eller Gewalt, sexu­ellem Miss­brauch etc. Es geht ausschließ­lich um einver­nehm­li­chen Sex unter Erwachsenen.

Kosten & Ort

Kosten & Ort

Preise siehe hier

BÖS-Atelier
Vive­not­gasse 30/2/2
A‑1120 Wien

U6 Station Nieder­hof­straße, Aufgang Resch­gasse
(U6 Station ist in der Vive­not­gasse)
Von dort die Vive­not­gasse leicht bergauf, ca. 4 min.
Bitte beim BÖS-Schild läuten.
2. Gebäude links im Hof. Wieder beim BÖS-Schild läuten.

So findest du uns.

Das erste Mal dabei?

Das erste Mal dabei?

Hier geht’s zu unseren FAQs.

Melde dich an!

Hier kannst du dich zu diesem und zu anderen Schreib­work­shops anmelden. Bitte fülle einfach dieses Formular aus. Wir melden uns mit allen Details bei dir!

Ich bin:

Juchu Daten­schutz!

11 + 8 =

Achtung: Achte bitte darauf, dass du die Meldung “Es hat funk­tio­niert” nach dem Abschi­cken bekommst, sonst ist deine Anmel­dung nicht verschickt worden!

Wenn du inner­halb der nächsten drei Tage keine Antwort erhalten hast, kontak­tiere uns bitte per Mail.