Schau! Markt­schrei­be­rInnen auf der Dorn­birner Messe

Ein Rück­blick von Erika Kronabitter

Da haben die Besu­che­rInnen erstmal geschaut bei der Buch Schau! in Dorn­birn:

Nina Winkler hatte die Autor­Innen Peter Bosch, Andrea Gerster und Erika Kronabitter zum AK-Stand auf der Dorn­birner Messe einge­laden.
Alle drei standen den inter­es­sierten Besu­che­rInnen als „Markt- bzw. Messe­schrei­be­rInnen“ zur Verfü­gung:
Sie schrieben Texte auf Wunsch der Messe­be­su­che­rInnen. Die Autor­Innen bekamen von den Besu­che­rInnen zwei oder drei Worte genannt, die diese in ein Gedicht, eine Kurz­ge­schichte oder einen Dialog einar­bei­teten. Nach ca. 15 bis 20 Minuten wurde den Wort­spen­de­rInnen der Text vorge­lesen, das hand­ge­schrie­bene Blatt (das einst hohe Wert­stei­ge­rungen erfahren wird) konnten die Gäste als Geschenk mit nach Hause nehmen.
Im Laufe des Nach­mit­tags wech­selten Gedichte ihre Besit­ze­rInnen, Kurz­texte wurden weiter­ge­reicht, es wurde gelacht und disku­tiert.
Für die betei­ligten Autor­Innen ebenso wie für die Veran­stal­te­rInnen eine Freude zu sehen, wie sich die Gäste über die Text­ge­schenke erfreuten. Danke an Peter Bosch, der diese Initia­tive in Wien als Stra­ßen­schreiber-Projekt ins Leben gerufen hat!

 

Erika Kronabitter, April 2017

Fotos: Peter Bosch und Erika Kronabitter

mehr zu Erika Kronabitter

Vorarl­berger Früh­jahrs­messe