Der BÖS(e) Blog

Akti­vi­täten

Akti­vi­täten

Krea­ti­vität einladen

Ein Inter­view mit Claudia Dabringer. Krea­ti­vität durch­zieht das ganze Leben und lädt dazu ein, um die Ecke zu denken. Dass man dabei über sich selbst ins Staunen kommt, ist ein ange­nehmer Nebeneffekt …

mehr lesen

Eine gute Rezen­sion zieht in den Text

Ein Inter­view mit Cornelia Stahl. Primär einen Text nach­zu­er­zählen, geht am Sinn einer Rezen­sion vorbei. Viel­mehr darf ein roter Faden, aber auch persön­liche Rück­schlüsse des Rezen­si­ernden nicht fehlen, sagt Cornelia Stahl im Interview …

mehr lesen

Refle­xionen & Gedanken

Gedanken & Reflexionen

Schreiben als Weg des Kopf-Ausleerens

Ein Inter­view mit Gudrun Kapeller. Nachdem die Mittel­schul­leh­rerin Gudrun Kapeller ihre Zweifel über­wunden hatte, machte sie im Lehr­gang „Schreib­päda­gogik“ die Erfah­rung, dass niemand in einen Topf geworfen und jede/r ange­nommen wurde …

mehr lesen

Rezen­sionen

Rezen­sionen

Die Gemochten – Lydia Mischkulnig

Eine Rezen­sion von Luis Stabauer. Lydias Figuren sind exzen­trisch bis kauzig, sind skurril bis spaßig. Sind anders. Sie tragen die Erzäh­lungen, entfalten die Hand­lungen. Unter­schied­liche Bezie­hungen, gelebt, gelitten und entwi­ckelt an bekannten oder gut vorstell­baren Orten …

mehr lesen

Der Welt eine neue Wirk­lich­keit geben. Femi­nis­ti­sche und queer­theo­re­ti­sche Inter­ven­tionen – Hannah Fitsch, Inka Greu­sing (Hrsg) u.a.

Eine Rezen­sion von Cornelia Stahl. Im einlei­tenden Kapitel vorlie­gender Antho­logie rücken die Heraus­ge­be­rinnen die Revo­lu­tio­närin und Schrift­stel­lerin Olymp de Gouges in den Fokus, die 1791 die Gleich­stel­lung von Mann und Frau in ihrer Dekla­ra­tion „Erklä­rung der Rechte der Frau und Bürgerin“ …

mehr lesen

Mauern – Paul Auer

Eine Rezen­sion von Luis Stabauer. Paul Auer hat einen enorm krea­tiven Roman veröf­fent­licht, sowohl sprach­lich als auch inhaltlich.
Figuren aus früheren Romanen kommen vor und auch er selbst …

mehr lesen

Lite­ra­ri­sches

Lite­ra­ri­sches

In der Presse

In der Presse