Der BÖS(e) Blog

Akti­vi­täten

Akti­vi­täten

Lesung zu Lesung ein Schneeballsystem

Ein Inter­view mit Christa Neben­führ. Erfolg­reiche Best­­seller-Autor­Innen können sich viel­leicht leisten schlecht lesen zu können, aber hier berichtet Christa Neben­führ wie wirkungs­volle Rhetorik als Werbung für die eigenen Texte dient …

mehr lesen

Würze statt Pfeffer

Ein Inter­view mit Cornelia Stahl. Was gehört alles dazu um eine gute Rezen­sion zu schreiben? Cornelia Stahl verrät uns die Zutaten und macht Appetit aufs Lesen und Schreiben zugleich …

mehr lesen

Bekömm­liche Komik

Ein Inter­view mit Britta Mühl­bauer. Humor kann entwaff­nend, aber auch hinter­hältig sein. Selbst einen solchen zu besitzen, ist nicht drin­gend nötig, sagt Britta Mühl­bauer im Vorfeld ihres Workshops …

mehr lesen

Refle­xionen & Gedanken

Gedanken & Reflexionen

Schreiben als Weg des Kopf-Ausleerens

Ein Inter­view mit Gudrun Kapeller. Nachdem die Mittel­schul­leh­rerin Gudrun Kapeller ihre Zweifel über­wunden hatte, machte sie im Lehr­gang „Schreib­päda­gogik“ die Erfah­rung, dass niemand in einen Topf geworfen und jede/r ange­nommen wurde …

mehr lesen

Halb­zeit

Ein Zwischen­be­richt von Claudia Dabringer. Was soll man sich in einem Jahr vornehmen, das prak­tisch unplanbar ist? Das Schreiben. Weil Schreiben immer geht. Also theo­re­tisch. Block und Stift, Laptop und Tablet sind auch in Corona-Zeiten verfügbar …

mehr lesen

Das BÖSe schlechthin

Gedanken von Barbara Rieger. Vor einem Jahr im Sommer: Wir, das heißt, das BÖS-Team und die beiden Webde­si­gner Kathi und Martin bespre­chen die Fertig­stel­lung und den Launch unserer neuen Website …

mehr lesen

Rezen­sionen

Rezen­sionen

Soviel man weiß – Florian Gantner

Eine Rezen­sion von Britta Mühl­bauer. Auf den ersten Blick sieht in Florian Gant­ners Roman alles ganz einfach aus. Es gibt vier Protagonist:innen, die im selben Haus wohnen, sich hin und wieder über den Weg laufen, einander beob­achten und beob­achtet werden …

mehr lesen

Schnitt­bild – Anna Felnhofer

Eine Rezen­sion von Cornelia Stahl. Von unglei­chen Macht­ver­hält­nissen in thera­peu­ti­schen und privaten Bezie­hungen erzählt Anna Feln­hofer in ihrem Debüt „Schnitt­bild“. Mit den Kapi­tel­über­schriften Milch-Mohn-Minze-Marzipan eröffnet sie sinn­liche Zugänge …

mehr lesen

Lite­ra­ri­sches

Lite­ra­ri­sches

In der Presse

In der Presse