Aktivitäten

Autoren­welt statt Amazon?!

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Endlich ist er da! Der lange ange­kün­digte Gast­vor­trag von Sandra Uschtrin im Rahmen des Work­shops „Was ist Schreibpädagogik?“.Sandra Uschtrin erzählt von der Grün­dung des Uschtrin Verlags …

mehr lesen

Mein Schreiben völlig auf den Kopf gestellt

Ein Inter­view mit Ingrid Hoff­mann. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Lehr­gangs­ab­sol­ventin Ingrid Hoff­mann.

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 15. Juni 2019

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Am bisher heißesten Tag dieses Sommers finden sich die Gäste zum Lite­ra­tur­salon ein und versam­meln sich im abge­dun­kelten BÖS-Atelier. Günter Vallaster eröffnet den Abend …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 11. Mai 2019

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Ständig klin­gelt es. Das BÖS-Atelier ist fast nicht groß genug um Platz für alle Gäste zu bieten, die zum Lite­ra­tur­salon kommen. Barbara Rieger begrüßt die Gäste …

mehr lesen

Montag­nach­mittag,

Ein Gast­bei­trag von Yona Schuh. Montag­nach­mittag, genau­er­ge­sagt pünkt­lich um 18:32, trifft sich eine Gruppe von jungen Lesenden zwischen 15 und 22 Jahren im Lite­ra­tur­haus Wien, um wie auch die Monate zuvor …

mehr lesen

Gren­zen­lose Linien

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Der Raum ist gefüllt mit ange­regtem Geplauder bis sich das Licht auf den Schreib­tisch auf der Bühne richtet und Stille herrscht. Bereits zum dritten Mal findet die Veran­stal­tung …

mehr lesen

Schau! Markt­schrei­be­rInnen auf der Dorn­birner Messe

Ein Rück­blick von Erika Kronabitter. Nina Winkler hatte die Autor­Innen Peter Bosch, Andrea Gerster und Erika Kronabitter zum AK-Stand
auf der Dorn­birner Messe einge­laden …

mehr lesen

Bren­nes­sels­anft wach werden

Brigitta Höpler zum Sommer­work­shop “Almschreiben”. Im Juli schreiben – sich auf dem Blatt Papier und in der Land­schaft ausdehnen, bren­nes­sels­anft wach werden, sich Zeit nehmen, die Wahr­neh­mung poeti­sieren, Dinge, Pflanzen, Tiere …

mehr lesen

Wie siehst du das, als ausge­bil­dete Schreib­päd­agogin?“

Ein Inter­view mit Petra Schwigl­hofer. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Lehr­gangs­ab­sol­ventin Petra Schwigl­hofer …

mehr lesen

Schreiben am Markt

Inter­view mit der Initia­torin Petra Piuk. Seit 2018 bietest du mit „Schreiben am Markt“ kosten­lose Schreib­work­shops im Wiener Bezirk Favo­riten an. Wie bist du auf die Idee zu diesem Projekt gekommen …

mehr lesen

Das war die Abschluss­le­sung des BÖS-Lehr­gangs 2018/2019

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Raus aus dem BÖS-Atelier! Zum ersten Mal findet die Abschluss­le­sung des Lehr­gangs Schreib­päda­gogik nicht in den eigenen Räumen statt, wo die Absol­ven­tInnen ein Jahr lang geschrieben …

mehr lesen

Der BÖS war in St. Peters­burg!

Ein Rück­blick von Günter Vallaster. Letztes Jahr reisten die BÖS-Dozent­Innen Günter Vallaster, Andrea Zámbori und Barbara Rieger, begleitet vom Foto­künstler Alain Barbero und der Über­set­zerin Sylvie Barbero-Vibet nach St. Peters­burg …

mehr lesen

Gute BÖSE Texte – Absol­ven­tIn­nen­le­sung im Au

Ein Rück­blick von Barbara Rieger. „Ich schreibe für mich und für Unbe­kannte“, so Gertrude Stein, so eines unserer Mottos. Der BÖS ist nicht nur Schreib­raum, sondern auch Raum für Lesungen. Neben den Lite­ra­tur­sa­lons, zu denen zeit­ge­nös­si­sche Autor­Innen einge­laden werden …

mehr lesen

Erzäh­lung aus dem Osten – Auslands­sti­pen­dium in der Hohen Tatra

Ein Rück­blick von Daniela Meisel. Die Hohe Tatra lädt mich in eine andere Zeit. Das Massiv steigt aus der Steppe, zu seinen Füßen Reiter­völker, die auf schwarzen Pferden zwischen Staub­wolken galop­pieren. Unter dem Blick des Gebirgs­zugs ist die Moder­nität der Stadt Poprad …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 17. November 2018

Eindrücke – vom Hören und Sehen – von Peter Bosch. Als Foto­graf bekomme ich von den Lesungen meis­tens nur die Hälfte mit – zu sehr konzen­triere ich mich auf den Bild­aus­schnitt, den rich­tigen Moment und das geeig­nete Objektiv …

mehr lesen

Schreib­päda­gogik und Inte­gra­tive Poesie- und Biblio­the­rapie

Gedanken von Hilde­gard Kokarnig. Es liegt nun schon einige Jahre zurück, dass ich den Lehr­gang Schreib­päda­gogik absol­vierte. Eine Zeit der Inspi­ra­tion, des lite­ra­ri­schen Reife­pro­zesses und der Freund­schaften …

mehr lesen

Die Anzie­hungs­kraft der Wörter unter­ein­ander“

Ein Inter­view mit Eva Maria Wagner. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Autorin und Schreib­päd­agogin Eva Maria Wagner.

mehr lesen

Schreiben in der Biblio­thek

Gedanken von Martin Peichl. Öffent­liche Biblio­theken sind laut dem ameri­ka­ni­schen Stadt­so­zio­logen Ray Olden­burg soge­nannte „third places“, das heißt neutrale Orte, die (im Ideal­fall) gut erreichbar und für alle Menschen …

mehr lesen

Herz über Kopf in Hand auf Papier“

Ein Inter­view mit Sonja Kapaun. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Schreib­päd­agogin Sonja Kapaun.

mehr lesen

Während die Glücks­katze schlief oder um die Würste schlich

Ein Rück­blick von Petra Schwigl­hofer. Wir, die BÖSinnen vom Lehr­gang 2016/2017, genießen es, uns ca. alle 6 Monate für einen Tag zusam­men­zu­finden. Die Treff­punkte sind mal da, mal dort. Nach Salz­burg und Neuhofen/Krems …

mehr lesen

Was ist Schreib­pädgogik?

Ein Rück­blick und Gedanken von Barbara Rieger. Nicht selten werde ich oder jemand von meinen Kolle­gInnen gefragt: Schreib­päda­gogik? Was ist das? Was macht ihr da eigent­lich? Grund genug einen Work­shop zu genau diesen Fragen anzu­bieten …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 15. September 2018

Ein Rück­blick von Hannah Sideris. Der BÖS, ein trans­me­dialer Raum – so eröff­nete Günter Vallaster den 2. Lite­ra­tur­salon in diesem Jahr und stellte als erstes Andrea Zámbori vor. Andrea Zámbori ist Autorin und Grafi­kerin, sie war als Dozentin des BÖS auch beim Projekt …

mehr lesen

Wie siehst du das, als ausge­bil­dete Schreib­päd­agogin?“

Ein Inter­view mit Eva Fleh­schurz. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Lehr­gangs­ab­sol­ventin Eva Fleh­schurz.

mehr lesen

Wir waren Markt­schreiber

Ein Rück­blick von Barbara Rieger. Ich gebe zu, ich war skep­tisch. Peter Bosch musste mich rich­tig­ge­hend über­reden, bei seinem GAV-Projekt „Markt­schreiber“ mitzu­ma­chen. Hannah Sideris, Erika Kronabitter und Walter Baco waren leichter zu über­zeugen. Schon öfter hatte …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 2. Juni 2018

Ein Rück­blick von Barbara Rieger. Brigitta Höpler führte durch den (heißen) Abend. Petra Piuk las die viel­leicht bösesten Stellen aus „Toni und Moni. Oder: Anlei­tung zum Heimat­roman“ (Kremayr & Sche­riau 2017). Im Mai 2018 hatte sie dafür den …

mehr lesen

Autoren­welt statt Amazon?!

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Endlich ist er da! Der lange ange­kün­digte Gast­vor­trag von Sandra Uschtrin im Rahmen des Work­shops „Was ist Schreibpädagogik?“.Sandra Uschtrin erzählt von der Grün­dung des Uschtrin Verlags …

mehr lesen

Mein Schreiben völlig auf den Kopf gestellt

Ein Inter­view mit Ingrid Hoff­mann. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Lehr­gangs­ab­sol­ventin Ingrid Hoff­mann.

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 15. Juni 2019

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Am bisher heißesten Tag dieses Sommers finden sich die Gäste zum Lite­ra­tur­salon ein und versam­meln sich im abge­dun­kelten BÖS-Atelier. Günter Vallaster eröffnet den Abend …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 11. Mai 2019

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Ständig klin­gelt es. Das BÖS-Atelier ist fast nicht groß genug um Platz für alle Gäste zu bieten, die zum Lite­ra­tur­salon kommen. Barbara Rieger begrüßt die Gäste …

mehr lesen

Montag­nach­mittag,

Ein Gast­bei­trag von Yona Schuh. Montag­nach­mittag, genau­er­ge­sagt pünkt­lich um 18:32, trifft sich eine Gruppe von jungen Lesenden zwischen 15 und 22 Jahren im Lite­ra­tur­haus Wien, um wie auch die Monate zuvor …

mehr lesen

Gren­zen­lose Linien

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Der Raum ist gefüllt mit ange­regtem Geplauder bis sich das Licht auf den Schreib­tisch auf der Bühne richtet und Stille herrscht. Bereits zum dritten Mal findet die Veran­stal­tung …

mehr lesen

Schau! Markt­schrei­be­rInnen auf der Dorn­birner Messe

Ein Rück­blick von Erika Kronabitter. Nina Winkler hatte die Autor­Innen Peter Bosch, Andrea Gerster und Erika Kronabitter zum AK-Stand
auf der Dorn­birner Messe einge­laden …

mehr lesen

Bren­nes­sels­anft wach werden

Brigitta Höpler zum Sommer­work­shop “Almschreiben”. Im Juli schreiben – sich auf dem Blatt Papier und in der Land­schaft ausdehnen, bren­nes­sels­anft wach werden, sich Zeit nehmen, die Wahr­neh­mung poeti­sieren, Dinge, Pflanzen, Tiere …

mehr lesen

Wie siehst du das, als ausge­bil­dete Schreib­päd­agogin?“

Ein Inter­view mit Petra Schwigl­hofer. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Lehr­gangs­ab­sol­ventin Petra Schwigl­hofer …

mehr lesen

Schreiben am Markt

Inter­view mit der Initia­torin Petra Piuk. Seit 2018 bietest du mit „Schreiben am Markt“ kosten­lose Schreib­work­shops im Wiener Bezirk Favo­riten an. Wie bist du auf die Idee zu diesem Projekt gekommen …

mehr lesen

Das war die Abschluss­le­sung des BÖS-Lehr­gangs 2018/2019

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Raus aus dem BÖS-Atelier! Zum ersten Mal findet die Abschluss­le­sung des Lehr­gangs Schreib­päda­gogik nicht in den eigenen Räumen statt, wo die Absol­ven­tInnen ein Jahr lang geschrieben …

mehr lesen

Der BÖS war in St. Peters­burg!

Ein Rück­blick von Günter Vallaster. Letztes Jahr reisten die BÖS-Dozent­Innen Günter Vallaster, Andrea Zámbori und Barbara Rieger, begleitet vom Foto­künstler Alain Barbero und der Über­set­zerin Sylvie Barbero-Vibet nach St. Peters­burg …

mehr lesen

Gute BÖSE Texte – Absol­ven­tIn­nen­le­sung im Au

Ein Rück­blick von Barbara Rieger. „Ich schreibe für mich und für Unbe­kannte“, so Gertrude Stein, so eines unserer Mottos. Der BÖS ist nicht nur Schreib­raum, sondern auch Raum für Lesungen. Neben den Lite­ra­tur­sa­lons, zu denen zeit­ge­nös­si­sche Autor­Innen einge­laden werden …

mehr lesen

Erzäh­lung aus dem Osten – Auslands­sti­pen­dium in der Hohen Tatra

Ein Rück­blick von Daniela Meisel. Die Hohe Tatra lädt mich in eine andere Zeit. Das Massiv steigt aus der Steppe, zu seinen Füßen Reiter­völker, die auf schwarzen Pferden zwischen Staub­wolken galop­pieren. Unter dem Blick des Gebirgs­zugs ist die Moder­nität der Stadt Poprad …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 17. November 2018

Eindrücke – vom Hören und Sehen – von Peter Bosch. Als Foto­graf bekomme ich von den Lesungen meis­tens nur die Hälfte mit – zu sehr konzen­triere ich mich auf den Bild­aus­schnitt, den rich­tigen Moment und das geeig­nete Objektiv …

mehr lesen

Schreib­päda­gogik und Inte­gra­tive Poesie- und Biblio­the­rapie

Gedanken von Hilde­gard Kokarnig. Es liegt nun schon einige Jahre zurück, dass ich den Lehr­gang Schreib­päda­gogik absol­vierte. Eine Zeit der Inspi­ra­tion, des lite­ra­ri­schen Reife­pro­zesses und der Freund­schaften …

mehr lesen

Die Anzie­hungs­kraft der Wörter unter­ein­ander“

Ein Inter­view mit Eva Maria Wagner. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Autorin und Schreib­päd­agogin Eva Maria Wagner.

mehr lesen

Schreiben in der Biblio­thek

Gedanken von Martin Peichl. Öffent­liche Biblio­theken sind laut dem ameri­ka­ni­schen Stadt­so­zio­logen Ray Olden­burg soge­nannte „third places“, das heißt neutrale Orte, die (im Ideal­fall) gut erreichbar und für alle Menschen …

mehr lesen

Herz über Kopf in Hand auf Papier“

Ein Inter­view mit Sonja Kapaun. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Schreib­päd­agogin Sonja Kapaun.

mehr lesen

Während die Glücks­katze schlief oder um die Würste schlich

Ein Rück­blick von Petra Schwigl­hofer. Wir, die BÖSinnen vom Lehr­gang 2016/2017, genießen es, uns ca. alle 6 Monate für einen Tag zusam­men­zu­finden. Die Treff­punkte sind mal da, mal dort. Nach Salz­burg und Neuhofen/Krems …

mehr lesen

Was ist Schreib­pädgogik?

Ein Rück­blick und Gedanken von Barbara Rieger. Nicht selten werde ich oder jemand von meinen Kolle­gInnen gefragt: Schreib­päda­gogik? Was ist das? Was macht ihr da eigent­lich? Grund genug einen Work­shop zu genau diesen Fragen anzu­bieten …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 15. September 2018

Ein Rück­blick von Hannah Sideris. Der BÖS, ein trans­me­dialer Raum – so eröff­nete Günter Vallaster den 2. Lite­ra­tur­salon in diesem Jahr und stellte als erstes Andrea Zámbori vor. Andrea Zámbori ist Autorin und Grafi­kerin, sie war als Dozentin des BÖS auch beim Projekt …

mehr lesen

Wie siehst du das, als ausge­bil­dete Schreib­päd­agogin?“

Ein Inter­view mit Eva Fleh­schurz. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Lehr­gangs­ab­sol­ventin Eva Fleh­schurz.

mehr lesen

Wir waren Markt­schreiber

Ein Rück­blick von Barbara Rieger. Ich gebe zu, ich war skep­tisch. Peter Bosch musste mich rich­tig­ge­hend über­reden, bei seinem GAV-Projekt „Markt­schreiber“ mitzu­ma­chen. Hannah Sideris, Erika Kronabitter und Walter Baco waren leichter zu über­zeugen. Schon öfter hatte …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 2. Juni 2018

Ein Rück­blick von Barbara Rieger. Brigitta Höpler führte durch den (heißen) Abend. Petra Piuk las die viel­leicht bösesten Stellen aus „Toni und Moni. Oder: Anlei­tung zum Heimat­roman“ (Kremayr & Sche­riau 2017). Im Mai 2018 hatte sie dafür den …

mehr lesen

Autoren­welt statt Amazon?!

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Endlich ist er da! Der lange ange­kün­digte Gast­vor­trag von Sandra Uschtrin im Rahmen des Work­shops „Was ist Schreibpädagogik?“.Sandra Uschtrin erzählt von der Grün­dung des Uschtrin Verlags …

mehr lesen

Mein Schreiben völlig auf den Kopf gestellt

Ein Inter­view mit Ingrid Hoff­mann. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Lehr­gangs­ab­sol­ventin Ingrid Hoff­mann.

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 15. Juni 2019

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Am bisher heißesten Tag dieses Sommers finden sich die Gäste zum Lite­ra­tur­salon ein und versam­meln sich im abge­dun­kelten BÖS-Atelier. Günter Vallaster eröffnet den Abend …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 11. Mai 2019

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Ständig klin­gelt es. Das BÖS-Atelier ist fast nicht groß genug um Platz für alle Gäste zu bieten, die zum Lite­ra­tur­salon kommen. Barbara Rieger begrüßt die Gäste …

mehr lesen

Montag­nach­mittag,

Ein Gast­bei­trag von Yona Schuh. Montag­nach­mittag, genau­er­ge­sagt pünkt­lich um 18:32, trifft sich eine Gruppe von jungen Lesenden zwischen 15 und 22 Jahren im Lite­ra­tur­haus Wien, um wie auch die Monate zuvor …

mehr lesen

Gren­zen­lose Linien

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Der Raum ist gefüllt mit ange­regtem Geplauder bis sich das Licht auf den Schreib­tisch auf der Bühne richtet und Stille herrscht. Bereits zum dritten Mal findet die Veran­stal­tung …

mehr lesen

Schau! Markt­schrei­be­rInnen auf der Dorn­birner Messe

Ein Rück­blick von Erika Kronabitter. Nina Winkler hatte die Autor­Innen Peter Bosch, Andrea Gerster und Erika Kronabitter zum AK-Stand
auf der Dorn­birner Messe einge­laden …

mehr lesen

Bren­nes­sels­anft wach werden

Brigitta Höpler zum Sommer­work­shop “Almschreiben”. Im Juli schreiben – sich auf dem Blatt Papier und in der Land­schaft ausdehnen, bren­nes­sels­anft wach werden, sich Zeit nehmen, die Wahr­neh­mung poeti­sieren, Dinge, Pflanzen, Tiere …

mehr lesen

Wie siehst du das, als ausge­bil­dete Schreib­päd­agogin?“

Ein Inter­view mit Petra Schwigl­hofer. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Lehr­gangs­ab­sol­ventin Petra Schwigl­hofer …

mehr lesen

Schreiben am Markt

Inter­view mit der Initia­torin Petra Piuk. Seit 2018 bietest du mit „Schreiben am Markt“ kosten­lose Schreib­work­shops im Wiener Bezirk Favo­riten an. Wie bist du auf die Idee zu diesem Projekt gekommen …

mehr lesen

Das war die Abschluss­le­sung des BÖS-Lehr­gangs 2018/2019

Ein Rück­blick von Laura Nußbaumer. Raus aus dem BÖS-Atelier! Zum ersten Mal findet die Abschluss­le­sung des Lehr­gangs Schreib­päda­gogik nicht in den eigenen Räumen statt, wo die Absol­ven­tInnen ein Jahr lang geschrieben …

mehr lesen

Der BÖS war in St. Peters­burg!

Ein Rück­blick von Günter Vallaster. Letztes Jahr reisten die BÖS-Dozent­Innen Günter Vallaster, Andrea Zámbori und Barbara Rieger, begleitet vom Foto­künstler Alain Barbero und der Über­set­zerin Sylvie Barbero-Vibet nach St. Peters­burg …

mehr lesen

Gute BÖSE Texte – Absol­ven­tIn­nen­le­sung im Au

Ein Rück­blick von Barbara Rieger. „Ich schreibe für mich und für Unbe­kannte“, so Gertrude Stein, so eines unserer Mottos. Der BÖS ist nicht nur Schreib­raum, sondern auch Raum für Lesungen. Neben den Lite­ra­tur­sa­lons, zu denen zeit­ge­nös­si­sche Autor­Innen einge­laden werden …

mehr lesen

Erzäh­lung aus dem Osten – Auslands­sti­pen­dium in der Hohen Tatra

Ein Rück­blick von Daniela Meisel. Die Hohe Tatra lädt mich in eine andere Zeit. Das Massiv steigt aus der Steppe, zu seinen Füßen Reiter­völker, die auf schwarzen Pferden zwischen Staub­wolken galop­pieren. Unter dem Blick des Gebirgs­zugs ist die Moder­nität der Stadt Poprad …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 17. November 2018

Eindrücke – vom Hören und Sehen – von Peter Bosch. Als Foto­graf bekomme ich von den Lesungen meis­tens nur die Hälfte mit – zu sehr konzen­triere ich mich auf den Bild­aus­schnitt, den rich­tigen Moment und das geeig­nete Objektiv …

mehr lesen

Schreib­päda­gogik und Inte­gra­tive Poesie- und Biblio­the­rapie

Gedanken von Hilde­gard Kokarnig. Es liegt nun schon einige Jahre zurück, dass ich den Lehr­gang Schreib­päda­gogik absol­vierte. Eine Zeit der Inspi­ra­tion, des lite­ra­ri­schen Reife­pro­zesses und der Freund­schaften …

mehr lesen

Die Anzie­hungs­kraft der Wörter unter­ein­ander“

Ein Inter­view mit Eva Maria Wagner. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Autorin und Schreib­päd­agogin Eva Maria Wagner.

mehr lesen

Schreiben in der Biblio­thek

Gedanken von Martin Peichl. Öffent­liche Biblio­theken sind laut dem ameri­ka­ni­schen Stadt­so­zio­logen Ray Olden­burg soge­nannte „third places“, das heißt neutrale Orte, die (im Ideal­fall) gut erreichbar und für alle Menschen …

mehr lesen

Herz über Kopf in Hand auf Papier“

Ein Inter­view mit Sonja Kapaun. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Schreib­päd­agogin Sonja Kapaun.

mehr lesen

Während die Glücks­katze schlief oder um die Würste schlich

Ein Rück­blick von Petra Schwigl­hofer. Wir, die BÖSinnen vom Lehr­gang 2016/2017, genießen es, uns ca. alle 6 Monate für einen Tag zusam­men­zu­finden. Die Treff­punkte sind mal da, mal dort. Nach Salz­burg und Neuhofen/Krems …

mehr lesen

Was ist Schreib­pädgogik?

Ein Rück­blick und Gedanken von Barbara Rieger. Nicht selten werde ich oder jemand von meinen Kolle­gInnen gefragt: Schreib­päda­gogik? Was ist das? Was macht ihr da eigent­lich? Grund genug einen Work­shop zu genau diesen Fragen anzu­bieten …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 15. September 2018

Ein Rück­blick von Hannah Sideris. Der BÖS, ein trans­me­dialer Raum – so eröff­nete Günter Vallaster den 2. Lite­ra­tur­salon in diesem Jahr und stellte als erstes Andrea Zámbori vor. Andrea Zámbori ist Autorin und Grafi­kerin, sie war als Dozentin des BÖS auch beim Projekt …

mehr lesen

Wie siehst du das, als ausge­bil­dete Schreib­päd­agogin?“

Ein Inter­view mit Eva Fleh­schurz. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Lehr­gangs­ab­sol­ventin Eva Fleh­schurz.

mehr lesen

Wir waren Markt­schreiber

Ein Rück­blick von Barbara Rieger. Ich gebe zu, ich war skep­tisch. Peter Bosch musste mich rich­tig­ge­hend über­reden, bei seinem GAV-Projekt „Markt­schreiber“ mitzu­ma­chen. Hannah Sideris, Erika Kronabitter und Walter Baco waren leichter zu über­zeugen. Schon öfter hatte …

mehr lesen

Das war der Lite­ra­tur­salon am 2. Juni 2018

Ein Rück­blick von Barbara Rieger. Brigitta Höpler führte durch den (heißen) Abend. Petra Piuk las die viel­leicht bösesten Stellen aus „Toni und Moni. Oder: Anlei­tung zum Heimat­roman“ (Kremayr & Sche­riau 2017). Im Mai 2018 hatte sie dafür den …

mehr lesen

Ja da schau her –
Noch mehr zu lesen!