Rhetorik für Autor­Innen | 20./21. Februar 2021

Ein Work­shop mit Christa Neben­führ

Inhalte der Veran­stal­tung

Inhalte der Veran­stal­tung

Eine Einfüh­rung in die Grund­lagen der Atem­technik und Stimm­füh­rung sowie die Erör­te­rung der wich­tigsten Ausspra­che­re­geln, vor allem aber ein Trai­ning für selbst­si­cheres, gelas­senes Auftreten indi­vi­du­ellen Zuschnitts bei der Präsen­ta­tion von Texten. Erar­beiten der opti­malen Lese­dra­ma­turgie eines Textes durch stimm­liche Hebungen und Senkungen sowie Wechsel des Tempos und der Laut­stärke. Gele­gen­heit für Feed­back und Fragen der Teil­nehmer­Innen.

Bitte mitbringen: eigene Texte(!), bequeme Klei­dung.

Wir gehen nach “Vera Balser-Eberle: Sprech­tech­ni­sches Übungs­buch” vor, dem auch eine neu aufge­nom­mene CD mit Beispielen beiliegt. (Meist bei Thalia/ Maria­hil­ferstr. und in der Päd. Buch­hand­lung, Strozzig. 14–18 vorrätig.) Kopien sind vorhanden.

Was erwartet mich?

Was erwartet mich?

In diesem Work­shop wirst du
 
  • atmen, spre­chen, spielen, vorlesen
  • eigene Texte präsen­tieren
  • Feed­back für deine Präsen­ta­tion bekommen und für die der anderen geben
  • Lust und Freude am eigenen Vortrag finden

Dieser Work­shop ist geeignet für
 

  • Schrei­bende, die ihre Texte gelassen und profes­sio­nell präsen­tieren wollen
  • Veran­stal­te­rInnen, die teil­neh­mende Lesende und deren Texte gelassen und profes­sio­nell präsen­tieren wollen
  • Schrei­bende, die sich für die akus­ti­sche Umset­zung geschrie­bener Texte inter­es­sieren

Vortra­gende

Vortra­gende

Christa Neben­führ

Nach mehreren Jahren als Schau­spie­lerin an deut­schen und öster­rei­chi­schen Bühnen Studium der Philo­so­phie und publi­zis­ti­sche Tätig­keit (Roman, Lyrik, Feuil­leton, Rezen­sionen, Kolumne, Radio­bei­träge für Ö1). Sprechaus­bil­dung bei Burg­schau­spie­lerin Prof. Vera Balser-Eberle. 2003 – 2018 Gestal­tung und Präsen­ta­tion der Sommer­le­se­reihe im Café Prückel.

mehr lesen

Zusätz­liche Infor­ma­tionen

Zusätz­liche Infor­ma­tionen

  • Anre­chenbar für den Lehr­gang Schreib­päda­gogik
  • Bitte mitbringen: eigene Texte(!), bequeme Klei­dung
  • Unter­richts­zeiten:
    Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr
    Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr

Kosten & Ort

Kosten & Ort

Preise siehe hier

BÖS-Atelier
Vivenot­gasse 30/2/2
A‑1120 Wien

U6 Station Nieder­hof­straße, Aufgang Resch­gasse
(U6 Station ist in der Vivenot­gasse)
Von dort die Vivenot­gasse leicht bergauf, ca. 4 min.
Bitte beim BÖS-Schild läuten. 2. Gebäude links im Hof.
Wieder beim BÖS-Schild läuten.

So findest du uns.

Das erste Mal dabei?

Das erste Mal dabei?

Hier geht’s zu unseren FAQs.

Melde dich an!

Hier kannst du dich zu diesem und zu anderen Schreib­work­shops anmelden. Bitte fülle einfach dieses Formular aus. Wir melden uns mit allen Details bei dir!

Ich bin:

Juchu Daten­schutz!

2 + 11 =

Du erreichst uns auch per Mail.