Schreiben mit Senio­rInnen | 6./7. Februar 2021

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter

Inhalte der Veranstaltung

Inhalte der Veranstaltung

ACHTUNG: findet Online statt!

Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Genera­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt Geschichten, die nicht nur ein Schatz für die Schrei­benden selbst sind, sondern es möglich machen, Verständnis für das persön­liche Erleben der Schrei­benden zu empfinden.

Gerade dies kann die Genera­tionen verbinden. Senio­rinnen und Senioren können span­nende, unter­halt­same, kurz­wei­lige Anek­doten, kleine Kurz­ge­schichten und Gedichte aus einer „anderen“ Zeit für uns lebendig werden lassen.

In diesem Work­shop lernen die Teil­nehmer­Innen, wie man die Technik des krea­tiven Schrei­bens auf Erin­ne­rungs- und Tage­buch­ar­beit anwendet, wie ein Work­shop mit Senio­rinnen und Senioren aufge­baut werden kann und worauf in der Arbeit mit älteren Menschen geachtet werden muss.

Dieser Work­shop eignet sich auch für Menschen in Pflegeberufen.

Was erwartet mich?

Was erwartet mich?

In diesem Work­shop lernst du
 

  • den Satz “Wer schreibt, der bleibt” an lite­ra­ri­schen Beispielen kennen

  • die Kenn­zei­chen von Senio­rInnen und Nicht­se­nio­rInnen kennen

  • schrei­bend deine eigene Geschichte zu erzählen

  • kleine und größere Erleb­nisse in deinen schrift­li­chen Lebens­faden zu weben

Dieser Work­shop ist geeignet für
 

  • Schrei­bende und Nichtschreibende

  • Senio­rInnen und NichtseniorInnen

  • Menschen in Pflege- und sozialen Berufen, Fami­li­en­hel­fe­rInnen, SozialpädagogInnen

  • Menschen, die Schreiben als Start für Neues verwenden möchten

  • Menschen, die Work­shops für Senio­rInnen durch­führen wollen

Vortra­gende

Vortra­gende

Erika Kronabitter

* 1959 geboren, Studium der Verglei­chenden Literaturwissenschaft/Germanistik/Kunstgeschichte. Ausbil­dung zur Gestalt­päd­agogin. Schreibt Lyrik und Prosa. Über­set­zungen ihrer Arbeiten auf Spanisch, Italie­nisch, Rumä­nisch. Mehrere Preise.

Orga­ni­siert seit über 15 Jahren den Feld­kir­cher Lyrik­preis, hat den Lite­ra­tur­bahnhof Feld­kirch konzipiert.

Lebt und arbeitet als frei­schaf­fende Autorin, Video- und bildende Künst­lerin in Österreich.

mehr lesen

Zusätz­liche Informationen

Zusätz­liche Informationen

  • Anre­chenbar für den Lehr­gang Schreibpädagogik
  • Unter­richts­zeiten:
    Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr
    Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr

Kosten & Ort

Kosten & Ort

Preise siehe hier

Ein ONLINE-Work­shop per Zoom-Meeting

Das erste Mal dabei?

Das erste Mal dabei?

Hier geht’s zu unseren FAQs.

Melde dich an!

Hier kannst du dich zu diesem und zu anderen Schreib­work­shops anmelden. Bitte fülle einfach dieses Formular aus. Wir melden uns mit allen Details bei dir!

Ich bin:

Juchu Daten­schutz!

9 + 15 =

Achtung: Achte bitte arauf, dass du die Meldung “Es hat geklappt” nach dem Abschi­cken bekommst, sonst ist deine Anmel­dung nicht verschickt worden!

Wenn du inner­halb der nächsten drei Tage keine Antwort erhalten hast, kontak­tiere uns bitte per Mail.