Ein Stück Papier und ein Kugel­schreiber können Wunder wirken“

Ein Inter­view mit Gabriela Kain­berger-Riedler

Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Aber wie leben und schreiben unsere Mitglieder?
Hier erfährst du mehr über die Schreib­päd­agogin
 Gabriela Kain­berger-Riedler.

BÖS: Schreibst du auch, wenn du nicht schreibst?

Gabriela Kain­berger-Riedler: Doch, ja, gedank­lich zumin­dest schreibt es mich sozu­sagen, und wenn ich dann gerade unter­wegs bin, nehme ich Gedanken, Worte mit meinem Telefon auf. Manchmal kurz vorm Einschlafen kommen Wort­kom­bi­na­tionen hoch, die nicht durchs Nach­denken entstehen würden.

BÖS: Was schreibst du derzeit?

Gabriela Kain­berger-Riedler: Morgen­seiten fast täglich, bringe durch Schreiben Ordnung bzw. Klärung in meine Gedanken und Vorhaben. Ich verfasse Gedan­ken­splitter – so nenne ich meine Kurz­texte, die mir bei Spazier­gängen, Begeg­nungen, Erin­ne­rungen einfallen und formu­liere Gedichte, wenn mich ein Thema oder Wort beson­ders berührt.

BÖS: Was hat die Ausbil­dung Schreib­päda­gogik in deinem Leben, Schreiben und deiner Arbeit bewirkt?

Gabriela Kain­berger-Riedler: Vor allem gibt mir die Ausbil­dung Sicher­heit in meinem Tun, im Weiter­geben des Erfah­renen und Gelernten an Schreib­in­ter­es­sierte bei meinen Schreib­work­shops. Immer wieder blät­tere ich gerne in meinen Lehr­gangs-Unter­lagen, entdecke dabei Neues, Inter­es­santes, Hinweise auf Lite­ratur etc. Außerdem entstanden eine berei­chernde Vernet­zung und ein noch immer­wäh­render Austausch mit Kolle­gInnen der Lehr­gänge bzw. Work­shops.

BÖS: Was sind deine aktu­ellen schreib­päd­ago­gi­schen Projekte & Tätig­keiten?

Gabriela Kain­berger-Riedler: Schon vor Beginn der Ausbil­dung habe ich eine Schreib­werk­statt orga­ni­siert, in der sich all jene, die gerne schreiben, einmal im Monat ganz zwanglos zum gemein­samen Schreiben treffen. Jetzt gibt es sie bereits das fünfte Jahr und die Freude ist unge­bro­chen. Des Weiteren biete ich Schreib­work­shops zu unter­schied­li­chen Themen an, z.B. Kaffee­haus­schreiben, Trau­er­be­wäl­ti­gung, Jahres­schatz, Wenn die Worte fehlen etc.

Gabriela Kain­berger-Riedler ist Absol­ventin des Lehr­gangs 2016/2017
mehr zum Lehr­gang Schreib­päda­gogik
Mehr zu den Schreib­work­shops von Gabriela Kain­berger-Riedler ist auf ihrer Website zu finden.

Jänner 2020