Film als visu­elle Sprache: Methoden des filmi­schen Erzäh­lens | 7./8. Dezember 2024

Ein Schreib­work­shop mit Felix Kalaivanan

Inhalte der Veranstaltung

Inhalte der Veranstaltung

Dreh­bü­cher werden fürs Verschwinden geschrieben, einem guten Film merkt nicht mehr an, dass die Texte geschrieben und von Schauspieler:innen einstu­diert wurden. Die Hand­lungen und Personen verhalten sich glaub­würdig und orga­nisch.
Aber wie sieht der dahin­ter­ste­hende „Bauplan“ für eine filmi­sche Erzäh­lung aus?

Im Work­shop „Film als visu­elle Sprache“ werfen wir einen Blick in die Werk­statt erfolg­rei­cher Drehbuchautor:innen!

Welche Tech­niken und Methoden werden in Holly­wood und im euro­päi­schen Arthouse-Kino zur Ideen­fin­dung verwendet? Wie kann ich visu­elle Erzähl­stra­te­gien in mein eigenes Schreiben integrieren?

Der Work­shop ist für alle geeignet, die ihr Wissen über den eigenen Schreib­pro­zess erwei­tern wollen und die an neuen Schreib­tech­niken inter­es­siert sind.

Was erwartet mich?

Was erwartet mich?

In diesem Schreib­work­shop lernst du
 

  • was das Schreiben für den Film vom Prosa-Schreiben unterscheidet
  • wieso Drehbuchautor:innen ihre Stoffe anders denken müssen
  • wie Drehbuchautor:innen zu span­nenden Charak­teren kommen
  • wie man abstrakte Themen und Konflikte bild­lich darstellt
  • welche Werk­zeuge es gibt, um inter­es­sante Szenen, Hand­lungen und Schau­plätze zu erzeugen

Dieser Schreib­work­shop ist geeignet für
 

  • alle, die sich fürs Dreh­buch­schreiben interessieren
  • alle, die gern Filme besser verstehen und analy­sieren wollen
  • alle, die gerne einen neuen Zugang zum Schreiben auspro­bieren möchten
  • alle, die ihre krea­tiven und drama­tur­gi­schen Muskeln trai­nieren möchten
  • alle, die mehr über das szeni­sche Schreiben erfahren möchten
  • alle, die leben­dige Charak­tere erfinden wollen

Vortra­gender

Vortra­gender

Felix Kalai­vanan

arbeitet als Regis­seur, Film­editor, Drehbuch‑, Drama- und Hörspielautor.

Mehr lesen

Zusätz­liche Informationen

Zusätz­liche Informationen

  • Anre­chenbar für den Lehr­gang Schreib­päda­gogik als 1,0 Workshops
  • Dieser Schreib­work­shop umfasst 14 Unterrichtseinheiten
  • Unter­richts­zeiten:
    Samstag 10:00 bis 18:00
    Sonntag 10:00 bis 17:00

Kosten & Ort

Kosten & Ort

Preise siehe hier

BÖS-Atelier
Vivenot­gasse 30/2/2
A‑1120 Wien

U6 Station Nieder­hof­straße, Aufgang Resch­gasse
(U6 Station ist in der Vivenot­gasse)
Von dort die Vivenot­gasse leicht bergauf, ca. 4 min.
Bitte beim BÖS-Schild läuten.
2. Gebäude links im Hof. Wieder beim BÖS-Schild läuten.

So findest du uns.

Das erste Mal dabei?

Das erste Mal dabei?

Hier geht’s zu unseren FAQs.

Melde dich an!

Hier kannst du dich zu diesem und zu anderen Schreib­work­shops anmelden. Bitte fülle einfach dieses Formular aus. Wir melden uns mit allen Details bei dir!

Ich bin:

Juchu Daten­schutz!

4 + 11 =

Achtung: Achte bitte darauf, dass du die Meldung “Es hat funk­tio­niert” nach dem Abschi­cken bekommst, sonst ist deine Anmel­dung nicht verschickt worden!

Wenn du inner­halb der nächsten drei Tage keine Antwort erhalten hast, kontak­tiere uns bitte per Mail.