Schreibworkshops

Lese­fenster | 6. Februar 2024, 5. März 2024, 2. April 2024, 7. Mai 2024, 4. Juni 2024, 3. September 2024, 1. Oktober 2024

Ein Lese­kreis mit Cornelia Stahl. Lesen und Schreiben bedingen einander. Lite­ratur kann sehr inspi­rie­rend und impuls­ge­bend sein. Das Buch als Ort der Lite­ratur wird somit zum Erin­ne­rungs- und Reso­nanz­körper sowie Expe­ri­men­tier­feld neuer Sicht­weisen und Handlungsoptionen …

mehr lesen

Drama­tisch schreiben | 24./25. Februar 2024

Ein Schreib­work­shop mit Lukas Cejpek. Drama­tisch schreiben muss nicht aufs große Drama zielen, wie das obige Mini­drama zeigt. Origi­nell und alle Grenzen spren­gend sollte das Ergebnis auf jeden Fall sein.

mehr lesen

Hörspiel/Mikrohörspiel | 28./29. Februar 2024

Ein Schreib­work­shop mit Felix Kalai­vanan. Wir wollen gemeinsam auf spie­le­ri­sche Art eure Texte zum Klingen bringen. Am ersten Work­shoptag arbei­teten wir ausge­hend von einem mitge­brachten Text ein Kurz­hör­spiel mit einer Lauf­zeit von 2–5 Minuten …

mehr lesen

Text und Bild / Text als Bild | 2./3. März 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Im Work­shop wird ein breites Spek­trum, Text mit Bild in Bezie­hung zu setzen, betrachtet und erprobt …

mehr lesen

Schreiben als Ressource | 23./24. März 2024

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Von den Merse­burger Zauber­sprü­chen bis zur auto­bio­gra­fi­schen Lite­ratur der 68er Gene­ra­tion – zu allen Zeiten hat es Versuche gegeben, Sprache als eine Form mögli­cher Heilung …

mehr lesen

Schreiben für Kinder / Schreiben mit Kindern | 5./6./7. April 2024

Ein (Schreib-)Workshop mit Susa Hämmerle. Ein Kinder- oder Bilder­buch zu schreiben ist für viele ein lang gehegter Traum. Wie dieser im Detail verwirk­licht werden kann und worauf es bei Texten für Kinder über­haupt ankommt …

mehr lesen

Poetry Slam | 26. April 2024

Ein Schreib­work­shop mit Markus Köhle. Slam Poetry ist Vortrags­poesie. Slam Poetry wird geschrieben, um gehört und vorge­tragen zu werden. Slam Poetry funk­tio­niert anders als herkömm­liche Texte …

mehr lesen

Inspi­ra­tion und Recherche | 27./28. April 2024

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka. „Wie kommen Sie nur auf Ihre Ideen?“ Eine der häufigsten Fragen an Schrift­stel­le­rInnen ist die, woher sie ihre Inspi­ra­tion nehmen. Doch tatsäch­lich kann man diese bewusst trainieren …

mehr lesen

Krea­tives Schreiben für/mit Jour­na­lis­tInnen | 16. Mai 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Claudia Dabringer. Jour­na­lis­tInnen sind sehr häufig einem großen Schreib­druck ausge­setzt, vor allem zeit­lich. Dabei ist der Weg, „more of the same“ zu produ­zieren, oft kürzer als jener, sich mit der Krea­ti­vität zu verbinden und die Perspektive …

mehr lesen

Mono­loge | 19./21. Mai 2024

Ein Schreib­work­shop mit Dieter Sperl. Wir erzählen uns selbst fort­wäh­rend die Geschichte unseres Lebens, indem wir bestimmte Begeg­nungen, Erfah­rungen, Wahr­neh­mungen betonen und sie, im Kopf wiederholend …

mehr lesen

Berufs­bild AutorIn | 31. Mai 2024

Ein Work­shop mit Patricia Brooks und Special Guests Peter Bosch und Gerhard Ruiss. In diesem Gesprächs­forum werden Werde­gang, ökono­mi­sche Bedin­gungen, Vernet­zungs­mög­lich­keiten und vieles mehr, das zu den exis­ten­zi­ellen Bereichen …

mehr lesen

Selbst­mar­ke­ting | 1. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Patricia Brooks und Erika Kronabitter. Kann man als Schreibende/AutorIn selbst etwas für die Wahr­neh­mung im Lite­ra­tur­be­trieb machen und wenn ja, wie? Oder ist der Verlag, in welchem du publi­zierst, so klein, dass du das Gefühl hast er vernach­läs­sige dich …

mehr lesen

Schreib­typen und ihr Schreib­ver­halten | 2. Juni 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Cornelia Stahl. Für die Selbst­ein­schät­zung als AutorIn ist es wesent­lich zu wissen, welcher Schreibtyp man ist bzw. welche indi­vi­du­ellen Verhal­tens­weisen man an den Tag legt, die fördernd oder auch blockierend …

mehr lesen

Das lange Gedicht | 7. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Stefan Schmitzer. Viele Schrei­bende unter­werfen sich vorzeitig einer Selbst­zensur. “Das Lange Gedicht” als lite­ra­ri­sche Form und als Werk­zeug fördert nieder­schwellig das Nach­denken über die eigene Sprache …

mehr lesen

Poesie & Perfor­mance | 8./9. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Semier Insayif. Gedichte haben zumin­dest zwei Exis­tenz­formen. Eine visu­elle und eine akus­ti­sche. In diesem Work­shop ist der Ausgangs­punkt das Schreiben von eigenen Gedichten, das Lesen und das produk­tive gemein­same Bespre­chen dieser …

mehr lesen

Vom Manu­skript zum Buch – Kontakt­nahme – Exposé – Kurzbio | 18. Juni 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Für die Einrei­chung von Manu­skripten gibt es ein paar formale Vorgaben. Die sollte man kennen, denn Verlags­men­schen haben viel zu lesen und wenig Zeit. Es empfiehlt sich, die Infor­ma­tionen zu Text und Person bei der ersten Kontaktaufnahme …

mehr lesen

Wegbe­schrei­bungen – Gehen und Schreiben | 21. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. In diesem Work­shop wirst du Schritt für Schritt, Wort für Wort einem Ort und dir selbst auf die Spur kommen. Du wirst mit deinen Schritten, Worten und (Häuser)zeilen expe­ri­men­tieren, in der Stadt lesen, notieren, und dich in die Stadt einschreiben …

mehr lesen

Sprache(n) des Traums | 22./23. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Wir befassen uns mit Methoden und Tech­niken, die es uns ermög­li­chen, Träume lite­ra­risch zugäng­lich zu machen. Dabei setzen wir uns streif­licht­artig mit einigen Tradi­tionen der Traumdarstellung …

mehr lesen

Mein Körper schreibt | 29./30. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Wir haben einen Körper – und wir sind ein Körper. Der Körper ist Basis von Benen­nungen, Empfin­dungen und Erfah­rungen. Er hat Bedürf­nisse, kann Probleme bereiten …

mehr lesen

Schreiben mit künst­li­cher Intel­li­genz (und gegen sie) | 2. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Jörg Piringer. Was kann die künst­liche Intel­li­genz und was nicht? Wobei kann sie Schrei­benden helfen? Was bedeutet das für Lite­ratur und Gesellschaft?
Wir werden die krea­tiven Seiten von soge­nannten künst­li­chen Intel­li­genzen prak­tisch erproben …

mehr lesen

Inter­kul­tu­relles Schreiben und Mehr­spra­chig­keit | 6./7. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Norma Sars. Fremde Spra­chen zu lesen, zu hören oder deren Schrift­bild zu sehen bedeutet, visu­elle, sinn­liche und audi­tive Erfah­rungen bzw. Eigen­erfah­rungen im inter­kul­tu­rellen Bereich zu erleben …

mehr lesen

Schreiben an der Quelle | 11./12./13./14. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Cornelia Stahl und Special Guest Raoul Eisele. Die Mari­en­quelle in Bad Tatz­manns­dorf und die sanfte Natur des Mittel­bur­gen­landes beleben unsere Sinne. Wir erkunden die unmit­tel­bare Umge­bung, lassen uns von ihr inspi­rieren, um ins Schreiben zu gelangen …

mehr lesen

Konzept als Mythos – der Mythos als Konzept | 19. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Dieter Sperl. Andeu­tungen und Anklänge unserer tiefsten Ideen finden sich in mythi­schen Gesche­hens­ku­lissen wieder, die wir als Abflug­rampen für die eigene Schreib­be­we­gung verwenden. Jede® möge solch ein das Leben gerade (be)treffendes mythi­sches Szenario mitbringen …

mehr lesen

Beben und beben lassen – über Sex und Erotik im Text | 20./21. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka. Von der eroti­schen Span­nung, die allein „in der Luft“ liegt, bis zur intimen Körper­lich­keit sind beim lite­ra­ri­schen Schreiben – jenseits der einschlä­gigen Genre­li­te­ratur – einige Klippen zu umschiffen. Wo verläuft die Grenze zu Pathos und Kitsch bis hin zur Peinlichkeit …

mehr lesen

Schreiben Frauen weib­lich? | 27./28. Juli 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Schrei­bende Frauen stießen lange auf gesell­schaft­liche Vorur­teile und konnten ihre Werke manchmal nur unter (männ­li­chen) Pseud­onymen veröffentlichen …

mehr lesen

Dialoge – kurz und lang | 3./4. August 2024

Ein Schreib­work­shop mit Laura Nußbaumer. Der Dialog ist das Kern­stück vieler lite­ra­ri­scher Text­formen: des Dramas, des Hörspiels, des Dreh­buchs, und es gibt kaum Prosa­texte, in denen keine Form von Dialog vorkommt. In diesem Work­shop gehen wir den Bestand­teilen des Dialogs auf den Grund …

mehr lesen

Blackout Poetry & trans­for­ma­tives Schreiben | 16. August 2024

Ein Schreib­work­shop mit Laura Nußbaumer. In diesem Work­shop geht es darum, Texte aus bereits bestehendem Mate­rial zu erschaffen. Die Blackout Poetry gehört beispiels­weise zur trans­for­ma­tiven Kunst, bei der ein bereits bestehender Fließ­text durch Wegstrei­chen und Übermalen …

mehr lesen

Tägli­ches Schreiben und/oder Tage­buch­schreiben | 17./18. August 2024

Ein Schreib­work­shop mit Laura Nußbaumer. Dieser Work­shop beschäf­tigt sich mit tägli­chen Schreib­ri­tualen. Beinahe alle Schrei­bende kennen die Frus­tra­tion, dass scheinbar unend­lich viele Tage verstrei­chen, in denen nichts Krea­tives produ­ziert wurde …

mehr lesen

schau­er­lich & fantas­tisch | 24./25. August 2023

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Genre­li­te­ratur muss nicht trivial sein. Das Unheim­liche, das Fantas­ti­sche, das Angst­ein­flö­ßende, das Wunder­same findet sich in Werken von Franz Kafka, Marlen Haushofer …

mehr lesen

Schreiben mit Jugend­li­chen und für sie | 31. August/1. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Katha­rina Tiwald. Jugend­liche fördern – und heraus­for­dern: Wie das geht, bespre­chen wir in diesem Work­shop. Ande­rer­seits schauen wir uns an, wie man mit Jargon und Semantik spielen kann …

mehr lesen

Krimi­nacht | 5. September 2024

Ein Kompakt-Schreib­work­shop mit Sabina Naber. Krimi ist neben Science­Fic­tion und Fantasy das belieb­teste Genre in der Belle­tristik. Vor allem soge­nannte Regio­nal­krimis fluten die Buch­hand­lungen. In diesem Kompakt-Work­shop beschäf­tigen wir uns mit der grund­sätz­li­chen Frage …

mehr lesen

Das Ich und seine Rollen | 6. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Subjek­ti­vität & Iden­ti­täts­kon­struk­tionen im lite­ra­ri­schen Text. In diesem Work­shop stellen wir uns die Frage nach der Natur des ICH, das im lite­ra­ri­schen Text spricht …

mehr lesen

Authen­ti­zität, ein Begriff und eine Erfah­rung | 7./8. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Im Gegen­satz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstler­innen Authen­ti­zität einge­for­dert. Diese Echt­heit im weitesten Sinn vermag soziale und persön­liche Prozesse voranzutreiben …

mehr lesen

Briefe schreiben | 20. September 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Claudia Dabringer. In Zeiten von OMG, LOL und Emojis als Ausdruck von persön­li­chen Gefühlen scheint der Brief ein Relikt aus einer längst vergan­genen Zeit. Doch das, was er ausdrückt, kommt niemals aus der Mode …

mehr lesen

Transfer und Trans­for­ma­tion | 21./22. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Im Zuge dieses Work­shops bewegen wir uns zwischen Rezep­tion und Produk­tion, zwischen Bild und Wort, befassen uns mit unter­schied­li­chen Zugängen zur bildenden Kunst …

mehr lesen

Genres & Erzähl­kon­ven­tionen | 27. September 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Genre­li­te­ratur hat eine große Fange­meinde und erzielt hohe Verkaufs­zahlen. Ande­rer­seits werden Krimis, Thriller, SciFi, Fantasy etc. als trivial und nicht lite­ra­tur­fähig einge­schätzt. In diesem Work­shop wollen wir uns mit den Erzählkonventionen …

mehr lesen

Urbane Text­felder | 28./29. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. Spie­le­risch schreiben und herum­streunen. Die Stadt als Text­ge­webe wahr­nehmen. Aus der Stadt heraus, in die Stadt hinein schreiben. Flanieren, entde­cken und mit Sprache experimentieren …

mehr lesen

Lyrik | 4./5./6. Oktober 2024

Ein Schreib­work­shop mit Katha­rina J. Ferner und Katha­rina Tiwald. In diesem Work­shop nähern wir uns einer­seits der Gattung Lyrik, basie­rend auf sehr unter­schied­li­chen zeit­ge­nös­si­schen Texten, wobei freie Metrik, Satz­bau­be­son­der­heiten, Bild­mittel der Sprache oder lyrisch Sprechinstanzen …

mehr lesen

Leichte Sprache: Anspruch und Chance für schrei­bende Menschen | 10. Oktober 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Andrea Penkhues. Gesetz­liche Grund­lage für Barrie­re­frei­heit ist die UN-Konven­tion für Menschen mit Behin­de­rungen aus dem Jahr 2008. Sie umfasst nicht bloß die Besei­ti­gung bauli­cher Hinder­nisse, sondern auch die sprach­liche Zugänglichkeit …

mehr lesen

Schrei­bend erin­nern – Auto­bio­gra­fi­sches Schreiben | 19./20. Oktober 2024

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Lebens­ge­schichte ist nur scheinbar Vergan­gen­heit. Unser Leben ist nicht eine einzige Geschichte, sondern viele Ereig­nisse, Menschen, Orte. Im Erin­nern und Niederschreiben …

mehr lesen

Span­nungs­aufbau | 26./27. Oktober 2024

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Manche Leute fiebern bei den Über­tra­gungen von Auto­rennen mit, andere schlafen ein, wenn sie zusehen wie Boliden stun­den­lang im Kreis fahren …

mehr lesen

Schreiben mit Senio­rInnen | 2./3. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Gene­ra­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz …

mehr lesen

Der, die oder das Essay | 8. November 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Die Ausein­an­der­set­zung mit der Welt erfolgt über meine Sprache, mein Schreiben, über Argu­ment, Gegen­ar­gu­ment, logi­scher Beweis­füh­rung, Schluss­fol­ge­rung. Wer Essays von Sibylle Berg oder Franz Schuh gelesen hat …

mehr lesen

Kaffee­haus­schreiben | 9./10. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Barbara Rieger. In diesem Work­shop beschäf­tigen wir uns mit dem [Wiener] Kaffee­haus als Ort, Insti­tu­tion, Bühne und Thema des Schrei­bens. Die soge­nannte Kaffee­haus­li­te­ratur von 1900 dient uns dabei nur als Einstieg, um uns mit dem Zeit­losen und Zeitgenössischen …

mehr lesen

Mehr­spra­chig krea­tives Schreiben | 14. November 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Thomas Perle. Unsere Welt ist viel­spra­chig. Ob in der Stra­ßen­bahn, im Bus, im öffent­li­chen Raum, überall Wort­fetzen in anderen Spra­chen. Die Diver­sität unserer Gesell­schaft spie­gelt sich auch in ihrer Mehr­spra­chig­keit wider …

mehr lesen

Mehr­spra­chig krea­tives Schreiben | 14. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Thomas Perle. Unsere Welt ist viel­spra­chig. Ob in der Stra­ßen­bahn, im Bus, im öffent­li­chen Raum, überall Wort­fetzen in anderen Spra­chen. Die Diver­sität unserer Gesell­schaft spie­gelt sich auch in ihrer Mehr­spra­chig­keit wider …

mehr lesen

Der boshafte Blick – Ironie – Satire – Parodie | 23./24. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Das Komi­sche ist nicht harmlos. Es hat eine angriffs­lus­tige Seite. Die Band­breite reicht von sanfter Ironie bis zur bösar­tigen Satire. Alles eine Frage der Dosie­rung der sprach­li­chen Mittel …

mehr lesen

Schreiben als Acht­sam­keit | 30. November 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Petra Gangl­bauer. Viele Schreib­pro­jekte schei­tern daran, dass immer wieder etwas „dazwi­schen­kommt“ oder dass der Auto­pi­lo­ten­modus beinahe ständig einge­schaltet ist. Eine der wesent­li­chen Quali­täten beim Schreiben ist jedoch die Fähigkeit …

mehr lesen

Konzep­tu­elle Prosa | 1. Dezember 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Günter Vallaster. Gibt es über herkömm­liche narra­tive Schreib­weisen und Plot-Entwick­lungen hinaus weitere Möglich­keiten, Kurz- oder Lang­prosa zu verfassen? Wie könnten inno­va­tive Errun­gen­schaften der Moderne wie Montage und Cut-up …

mehr lesen

Inter­kul­tu­relles Schreiben und Mehr­spra­chig­keit | 14./15. Dezember 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Sabine Krois­sen­brunner. Als Schreib­pädagog­Innen sind wir mit Viel­spra­chig­keit konfron­tiert: Mutter­spra­chen, Vater­spra­chen, Herzens­spra­chen, Gebet­spra­chen, Urlaubs­spra­chen, Traum­spra­chen, ster­bende Spra­chen, leben­dige Dialekte … 

mehr lesen

Lese­fenster | 6. Februar 2024, 5. März 2024, 2. April 2024, 7. Mai 2024, 4. Juni 2024, 3. September 2024, 1. Oktober 2024

Ein Lese­kreis mit Cornelia Stahl. Lesen und Schreiben bedingen einander. Lite­ratur kann sehr inspi­rie­rend und impuls­ge­bend sein. Das Buch als Ort der Lite­ratur wird somit zum Erin­ne­rungs- und Reso­nanz­körper sowie Expe­ri­men­tier­feld neuer Sicht­weisen und Handlungsoptionen …

mehr lesen

Drama­tisch schreiben | 24./25. Februar 2024

Ein Schreib­work­shop mit Lukas Cejpek. Drama­tisch schreiben muss nicht aufs große Drama zielen, wie das obige Mini­drama zeigt. Origi­nell und alle Grenzen spren­gend sollte das Ergebnis auf jeden Fall sein.

mehr lesen

Hörspiel/Mikrohörspiel | 28./29. Februar 2024

Ein Schreib­work­shop mit Felix Kalai­vanan. Wir wollen gemeinsam auf spie­le­ri­sche Art eure Texte zum Klingen bringen. Am ersten Work­shoptag arbei­teten wir ausge­hend von einem mitge­brachten Text ein Kurz­hör­spiel mit einer Lauf­zeit von 2–5 Minuten …

mehr lesen

Text und Bild / Text als Bild | 2./3. März 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Im Work­shop wird ein breites Spek­trum, Text mit Bild in Bezie­hung zu setzen, betrachtet und erprobt …

mehr lesen

Schreiben als Ressource | 23./24. März 2024

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Von den Merse­burger Zauber­sprü­chen bis zur auto­bio­gra­fi­schen Lite­ratur der 68er Gene­ra­tion – zu allen Zeiten hat es Versuche gegeben, Sprache als eine Form mögli­cher Heilung …

mehr lesen

Schreiben für Kinder / Schreiben mit Kindern | 5./6./7. April 2024

Ein (Schreib-)Workshop mit Susa Hämmerle. Ein Kinder- oder Bilder­buch zu schreiben ist für viele ein lang gehegter Traum. Wie dieser im Detail verwirk­licht werden kann und worauf es bei Texten für Kinder über­haupt ankommt …

mehr lesen

Poetry Slam | 26. April 2024

Ein Schreib­work­shop mit Markus Köhle. Slam Poetry ist Vortrags­poesie. Slam Poetry wird geschrieben, um gehört und vorge­tragen zu werden. Slam Poetry funk­tio­niert anders als herkömm­liche Texte …

mehr lesen

Inspi­ra­tion und Recherche | 27./28. April 2024

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka. „Wie kommen Sie nur auf Ihre Ideen?“ Eine der häufigsten Fragen an Schrift­stel­le­rInnen ist die, woher sie ihre Inspi­ra­tion nehmen. Doch tatsäch­lich kann man diese bewusst trainieren …

mehr lesen

Krea­tives Schreiben für/mit Jour­na­lis­tInnen | 16. Mai 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Claudia Dabringer. Jour­na­lis­tInnen sind sehr häufig einem großen Schreib­druck ausge­setzt, vor allem zeit­lich. Dabei ist der Weg, „more of the same“ zu produ­zieren, oft kürzer als jener, sich mit der Krea­ti­vität zu verbinden und die Perspektive …

mehr lesen

Mono­loge | 19./21. Mai 2024

Ein Schreib­work­shop mit Dieter Sperl. Wir erzählen uns selbst fort­wäh­rend die Geschichte unseres Lebens, indem wir bestimmte Begeg­nungen, Erfah­rungen, Wahr­neh­mungen betonen und sie, im Kopf wiederholend …

mehr lesen

Berufs­bild AutorIn | 31. Mai 2024

Ein Work­shop mit Patricia Brooks und Special Guests Peter Bosch und Gerhard Ruiss. In diesem Gesprächs­forum werden Werde­gang, ökono­mi­sche Bedin­gungen, Vernet­zungs­mög­lich­keiten und vieles mehr, das zu den exis­ten­zi­ellen Bereichen …

mehr lesen

Selbst­mar­ke­ting | 1. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Patricia Brooks und Erika Kronabitter. Kann man als Schreibende/AutorIn selbst etwas für die Wahr­neh­mung im Lite­ra­tur­be­trieb machen und wenn ja, wie? Oder ist der Verlag, in welchem du publi­zierst, so klein, dass du das Gefühl hast er vernach­läs­sige dich …

mehr lesen

Schreib­typen und ihr Schreib­ver­halten | 2. Juni 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Cornelia Stahl. Für die Selbst­ein­schät­zung als AutorIn ist es wesent­lich zu wissen, welcher Schreibtyp man ist bzw. welche indi­vi­du­ellen Verhal­tens­weisen man an den Tag legt, die fördernd oder auch blockierend …

mehr lesen

Das lange Gedicht | 7. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Stefan Schmitzer. Viele Schrei­bende unter­werfen sich vorzeitig einer Selbst­zensur. “Das Lange Gedicht” als lite­ra­ri­sche Form und als Werk­zeug fördert nieder­schwellig das Nach­denken über die eigene Sprache …

mehr lesen

Poesie & Perfor­mance | 8./9. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Semier Insayif. Gedichte haben zumin­dest zwei Exis­tenz­formen. Eine visu­elle und eine akus­ti­sche. In diesem Work­shop ist der Ausgangs­punkt das Schreiben von eigenen Gedichten, das Lesen und das produk­tive gemein­same Bespre­chen dieser …

mehr lesen

Vom Manu­skript zum Buch – Kontakt­nahme – Exposé – Kurzbio | 18. Juni 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Für die Einrei­chung von Manu­skripten gibt es ein paar formale Vorgaben. Die sollte man kennen, denn Verlags­men­schen haben viel zu lesen und wenig Zeit. Es empfiehlt sich, die Infor­ma­tionen zu Text und Person bei der ersten Kontaktaufnahme …

mehr lesen

Wegbe­schrei­bungen – Gehen und Schreiben | 21. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. In diesem Work­shop wirst du Schritt für Schritt, Wort für Wort einem Ort und dir selbst auf die Spur kommen. Du wirst mit deinen Schritten, Worten und (Häuser)zeilen expe­ri­men­tieren, in der Stadt lesen, notieren, und dich in die Stadt einschreiben …

mehr lesen

Sprache(n) des Traums | 22./23. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Wir befassen uns mit Methoden und Tech­niken, die es uns ermög­li­chen, Träume lite­ra­risch zugäng­lich zu machen. Dabei setzen wir uns streif­licht­artig mit einigen Tradi­tionen der Traumdarstellung …

mehr lesen

Mein Körper schreibt | 29./30. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Wir haben einen Körper – und wir sind ein Körper. Der Körper ist Basis von Benen­nungen, Empfin­dungen und Erfah­rungen. Er hat Bedürf­nisse, kann Probleme bereiten …

mehr lesen

Schreiben mit künst­li­cher Intel­li­genz (und gegen sie) | 2. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Jörg Piringer. Was kann die künst­liche Intel­li­genz und was nicht? Wobei kann sie Schrei­benden helfen? Was bedeutet das für Lite­ratur und Gesellschaft?
Wir werden die krea­tiven Seiten von soge­nannten künst­li­chen Intel­li­genzen prak­tisch erproben …

mehr lesen

Inter­kul­tu­relles Schreiben und Mehr­spra­chig­keit | 6./7. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Norma Sars. Fremde Spra­chen zu lesen, zu hören oder deren Schrift­bild zu sehen bedeutet, visu­elle, sinn­liche und audi­tive Erfah­rungen bzw. Eigen­erfah­rungen im inter­kul­tu­rellen Bereich zu erleben …

mehr lesen

Schreiben an der Quelle | 11./12./13./14. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Cornelia Stahl und Special Guest Raoul Eisele. Die Mari­en­quelle in Bad Tatz­manns­dorf und die sanfte Natur des Mittel­bur­gen­landes beleben unsere Sinne. Wir erkunden die unmit­tel­bare Umge­bung, lassen uns von ihr inspi­rieren, um ins Schreiben zu gelangen …

mehr lesen

Konzept als Mythos – der Mythos als Konzept | 19. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Dieter Sperl. Andeu­tungen und Anklänge unserer tiefsten Ideen finden sich in mythi­schen Gesche­hens­ku­lissen wieder, die wir als Abflug­rampen für die eigene Schreib­be­we­gung verwenden. Jede® möge solch ein das Leben gerade (be)treffendes mythi­sches Szenario mitbringen …

mehr lesen

Beben und beben lassen – über Sex und Erotik im Text | 20./21. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka. Von der eroti­schen Span­nung, die allein „in der Luft“ liegt, bis zur intimen Körper­lich­keit sind beim lite­ra­ri­schen Schreiben – jenseits der einschlä­gigen Genre­li­te­ratur – einige Klippen zu umschiffen. Wo verläuft die Grenze zu Pathos und Kitsch bis hin zur Peinlichkeit …

mehr lesen

Schreiben Frauen weib­lich? | 27./28. Juli 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Schrei­bende Frauen stießen lange auf gesell­schaft­liche Vorur­teile und konnten ihre Werke manchmal nur unter (männ­li­chen) Pseud­onymen veröffentlichen …

mehr lesen

Dialoge – kurz und lang | 3./4. August 2024

Ein Schreib­work­shop mit Laura Nußbaumer. Der Dialog ist das Kern­stück vieler lite­ra­ri­scher Text­formen: des Dramas, des Hörspiels, des Dreh­buchs, und es gibt kaum Prosa­texte, in denen keine Form von Dialog vorkommt. In diesem Work­shop gehen wir den Bestand­teilen des Dialogs auf den Grund …

mehr lesen

Blackout Poetry & trans­for­ma­tives Schreiben | 16. August 2024

Ein Schreib­work­shop mit Laura Nußbaumer. In diesem Work­shop geht es darum, Texte aus bereits bestehendem Mate­rial zu erschaffen. Die Blackout Poetry gehört beispiels­weise zur trans­for­ma­tiven Kunst, bei der ein bereits bestehender Fließ­text durch Wegstrei­chen und Übermalen …

mehr lesen

Tägli­ches Schreiben und/oder Tage­buch­schreiben | 17./18. August 2024

Ein Schreib­work­shop mit Laura Nußbaumer. Dieser Work­shop beschäf­tigt sich mit tägli­chen Schreib­ri­tualen. Beinahe alle Schrei­bende kennen die Frus­tra­tion, dass scheinbar unend­lich viele Tage verstrei­chen, in denen nichts Krea­tives produ­ziert wurde …

mehr lesen

schau­er­lich & fantas­tisch | 24./25. August 2023

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Genre­li­te­ratur muss nicht trivial sein. Das Unheim­liche, das Fantas­ti­sche, das Angst­ein­flö­ßende, das Wunder­same findet sich in Werken von Franz Kafka, Marlen Haushofer …

mehr lesen

Schreiben mit Jugend­li­chen und für sie | 31. August/1. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Katha­rina Tiwald. Jugend­liche fördern – und heraus­for­dern: Wie das geht, bespre­chen wir in diesem Work­shop. Ande­rer­seits schauen wir uns an, wie man mit Jargon und Semantik spielen kann …

mehr lesen

Krimi­nacht | 5. September 2024

Ein Kompakt-Schreib­work­shop mit Sabina Naber. Krimi ist neben Science­Fic­tion und Fantasy das belieb­teste Genre in der Belle­tristik. Vor allem soge­nannte Regio­nal­krimis fluten die Buch­hand­lungen. In diesem Kompakt-Work­shop beschäf­tigen wir uns mit der grund­sätz­li­chen Frage …

mehr lesen

Das Ich und seine Rollen | 6. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Subjek­ti­vität & Iden­ti­täts­kon­struk­tionen im lite­ra­ri­schen Text. In diesem Work­shop stellen wir uns die Frage nach der Natur des ICH, das im lite­ra­ri­schen Text spricht …

mehr lesen

Authen­ti­zität, ein Begriff und eine Erfah­rung | 7./8. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Im Gegen­satz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstler­innen Authen­ti­zität einge­for­dert. Diese Echt­heit im weitesten Sinn vermag soziale und persön­liche Prozesse voranzutreiben …

mehr lesen

Briefe schreiben | 20. September 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Claudia Dabringer. In Zeiten von OMG, LOL und Emojis als Ausdruck von persön­li­chen Gefühlen scheint der Brief ein Relikt aus einer längst vergan­genen Zeit. Doch das, was er ausdrückt, kommt niemals aus der Mode …

mehr lesen

Transfer und Trans­for­ma­tion | 21./22. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Im Zuge dieses Work­shops bewegen wir uns zwischen Rezep­tion und Produk­tion, zwischen Bild und Wort, befassen uns mit unter­schied­li­chen Zugängen zur bildenden Kunst …

mehr lesen

Genres & Erzähl­kon­ven­tionen | 27. September 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Genre­li­te­ratur hat eine große Fange­meinde und erzielt hohe Verkaufs­zahlen. Ande­rer­seits werden Krimis, Thriller, SciFi, Fantasy etc. als trivial und nicht lite­ra­tur­fähig einge­schätzt. In diesem Work­shop wollen wir uns mit den Erzählkonventionen …

mehr lesen

Urbane Text­felder | 28./29. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. Spie­le­risch schreiben und herum­streunen. Die Stadt als Text­ge­webe wahr­nehmen. Aus der Stadt heraus, in die Stadt hinein schreiben. Flanieren, entde­cken und mit Sprache experimentieren …

mehr lesen

Lyrik | 4./5./6. Oktober 2024

Ein Schreib­work­shop mit Katha­rina J. Ferner und Katha­rina Tiwald. In diesem Work­shop nähern wir uns einer­seits der Gattung Lyrik, basie­rend auf sehr unter­schied­li­chen zeit­ge­nös­si­schen Texten, wobei freie Metrik, Satz­bau­be­son­der­heiten, Bild­mittel der Sprache oder lyrisch Sprechinstanzen …

mehr lesen

Leichte Sprache: Anspruch und Chance für schrei­bende Menschen | 10. Oktober 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Andrea Penkhues. Gesetz­liche Grund­lage für Barrie­re­frei­heit ist die UN-Konven­tion für Menschen mit Behin­de­rungen aus dem Jahr 2008. Sie umfasst nicht bloß die Besei­ti­gung bauli­cher Hinder­nisse, sondern auch die sprach­liche Zugänglichkeit …

mehr lesen

Schrei­bend erin­nern – Auto­bio­gra­fi­sches Schreiben | 19./20. Oktober 2024

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Lebens­ge­schichte ist nur scheinbar Vergan­gen­heit. Unser Leben ist nicht eine einzige Geschichte, sondern viele Ereig­nisse, Menschen, Orte. Im Erin­nern und Niederschreiben …

mehr lesen

Span­nungs­aufbau | 26./27. Oktober 2024

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Manche Leute fiebern bei den Über­tra­gungen von Auto­rennen mit, andere schlafen ein, wenn sie zusehen wie Boliden stun­den­lang im Kreis fahren …

mehr lesen

Schreiben mit Senio­rInnen | 2./3. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Gene­ra­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz …

mehr lesen

Der, die oder das Essay | 8. November 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Die Ausein­an­der­set­zung mit der Welt erfolgt über meine Sprache, mein Schreiben, über Argu­ment, Gegen­ar­gu­ment, logi­scher Beweis­füh­rung, Schluss­fol­ge­rung. Wer Essays von Sibylle Berg oder Franz Schuh gelesen hat …

mehr lesen

Kaffee­haus­schreiben | 9./10. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Barbara Rieger. In diesem Work­shop beschäf­tigen wir uns mit dem [Wiener] Kaffee­haus als Ort, Insti­tu­tion, Bühne und Thema des Schrei­bens. Die soge­nannte Kaffee­haus­li­te­ratur von 1900 dient uns dabei nur als Einstieg, um uns mit dem Zeit­losen und Zeitgenössischen …

mehr lesen

Mehr­spra­chig krea­tives Schreiben | 14. November 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Thomas Perle. Unsere Welt ist viel­spra­chig. Ob in der Stra­ßen­bahn, im Bus, im öffent­li­chen Raum, überall Wort­fetzen in anderen Spra­chen. Die Diver­sität unserer Gesell­schaft spie­gelt sich auch in ihrer Mehr­spra­chig­keit wider …

mehr lesen

Mehr­spra­chig krea­tives Schreiben | 14. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Thomas Perle. Unsere Welt ist viel­spra­chig. Ob in der Stra­ßen­bahn, im Bus, im öffent­li­chen Raum, überall Wort­fetzen in anderen Spra­chen. Die Diver­sität unserer Gesell­schaft spie­gelt sich auch in ihrer Mehr­spra­chig­keit wider …

mehr lesen

Der boshafte Blick – Ironie – Satire – Parodie | 23./24. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Das Komi­sche ist nicht harmlos. Es hat eine angriffs­lus­tige Seite. Die Band­breite reicht von sanfter Ironie bis zur bösar­tigen Satire. Alles eine Frage der Dosie­rung der sprach­li­chen Mittel …

mehr lesen

Schreiben als Acht­sam­keit | 30. November 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Petra Gangl­bauer. Viele Schreib­pro­jekte schei­tern daran, dass immer wieder etwas „dazwi­schen­kommt“ oder dass der Auto­pi­lo­ten­modus beinahe ständig einge­schaltet ist. Eine der wesent­li­chen Quali­täten beim Schreiben ist jedoch die Fähigkeit …

mehr lesen

Konzep­tu­elle Prosa | 1. Dezember 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Günter Vallaster. Gibt es über herkömm­liche narra­tive Schreib­weisen und Plot-Entwick­lungen hinaus weitere Möglich­keiten, Kurz- oder Lang­prosa zu verfassen? Wie könnten inno­va­tive Errun­gen­schaften der Moderne wie Montage und Cut-up …

mehr lesen

Inter­kul­tu­relles Schreiben und Mehr­spra­chig­keit | 14./15. Dezember 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Sabine Krois­sen­brunner. Als Schreib­pädagog­Innen sind wir mit Viel­spra­chig­keit konfron­tiert: Mutter­spra­chen, Vater­spra­chen, Herzens­spra­chen, Gebet­spra­chen, Urlaubs­spra­chen, Traum­spra­chen, ster­bende Spra­chen, leben­dige Dialekte … 

mehr lesen

Lese­fenster | 6. Februar 2024, 5. März 2024, 2. April 2024, 7. Mai 2024, 4. Juni 2024, 3. September 2024, 1. Oktober 2024

Ein Lese­kreis mit Cornelia Stahl. Lesen und Schreiben bedingen einander. Lite­ratur kann sehr inspi­rie­rend und impuls­ge­bend sein. Das Buch als Ort der Lite­ratur wird somit zum Erin­ne­rungs- und Reso­nanz­körper sowie Expe­ri­men­tier­feld neuer Sicht­weisen und Handlungsoptionen …

mehr lesen

Drama­tisch schreiben | 24./25. Februar 2024

Ein Schreib­work­shop mit Lukas Cejpek. Drama­tisch schreiben muss nicht aufs große Drama zielen, wie das obige Mini­drama zeigt. Origi­nell und alle Grenzen spren­gend sollte das Ergebnis auf jeden Fall sein.

mehr lesen

Hörspiel/Mikrohörspiel | 28./29. Februar 2024

Ein Schreib­work­shop mit Felix Kalai­vanan. Wir wollen gemeinsam auf spie­le­ri­sche Art eure Texte zum Klingen bringen. Am ersten Work­shoptag arbei­teten wir ausge­hend von einem mitge­brachten Text ein Kurz­hör­spiel mit einer Lauf­zeit von 2–5 Minuten …

mehr lesen

Text und Bild / Text als Bild | 2./3. März 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Im Work­shop wird ein breites Spek­trum, Text mit Bild in Bezie­hung zu setzen, betrachtet und erprobt …

mehr lesen

Schreiben als Ressource | 23./24. März 2024

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Von den Merse­burger Zauber­sprü­chen bis zur auto­bio­gra­fi­schen Lite­ratur der 68er Gene­ra­tion – zu allen Zeiten hat es Versuche gegeben, Sprache als eine Form mögli­cher Heilung …

mehr lesen

Schreiben für Kinder / Schreiben mit Kindern | 5./6./7. April 2024

Ein (Schreib-)Workshop mit Susa Hämmerle. Ein Kinder- oder Bilder­buch zu schreiben ist für viele ein lang gehegter Traum. Wie dieser im Detail verwirk­licht werden kann und worauf es bei Texten für Kinder über­haupt ankommt …

mehr lesen

Poetry Slam | 26. April 2024

Ein Schreib­work­shop mit Markus Köhle. Slam Poetry ist Vortrags­poesie. Slam Poetry wird geschrieben, um gehört und vorge­tragen zu werden. Slam Poetry funk­tio­niert anders als herkömm­liche Texte …

mehr lesen

Inspi­ra­tion und Recherche | 27./28. April 2024

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka. „Wie kommen Sie nur auf Ihre Ideen?“ Eine der häufigsten Fragen an Schrift­stel­le­rInnen ist die, woher sie ihre Inspi­ra­tion nehmen. Doch tatsäch­lich kann man diese bewusst trainieren …

mehr lesen

Krea­tives Schreiben für/mit Jour­na­lis­tInnen | 16. Mai 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Claudia Dabringer. Jour­na­lis­tInnen sind sehr häufig einem großen Schreib­druck ausge­setzt, vor allem zeit­lich. Dabei ist der Weg, „more of the same“ zu produ­zieren, oft kürzer als jener, sich mit der Krea­ti­vität zu verbinden und die Perspektive …

mehr lesen

Mono­loge | 19./21. Mai 2024

Ein Schreib­work­shop mit Dieter Sperl. Wir erzählen uns selbst fort­wäh­rend die Geschichte unseres Lebens, indem wir bestimmte Begeg­nungen, Erfah­rungen, Wahr­neh­mungen betonen und sie, im Kopf wiederholend …

mehr lesen

Berufs­bild AutorIn | 31. Mai 2024

Ein Work­shop mit Patricia Brooks und Special Guests Peter Bosch und Gerhard Ruiss. In diesem Gesprächs­forum werden Werde­gang, ökono­mi­sche Bedin­gungen, Vernet­zungs­mög­lich­keiten und vieles mehr, das zu den exis­ten­zi­ellen Bereichen …

mehr lesen

Selbst­mar­ke­ting | 1. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Patricia Brooks und Erika Kronabitter. Kann man als Schreibende/AutorIn selbst etwas für die Wahr­neh­mung im Lite­ra­tur­be­trieb machen und wenn ja, wie? Oder ist der Verlag, in welchem du publi­zierst, so klein, dass du das Gefühl hast er vernach­läs­sige dich …

mehr lesen

Schreib­typen und ihr Schreib­ver­halten | 2. Juni 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Cornelia Stahl. Für die Selbst­ein­schät­zung als AutorIn ist es wesent­lich zu wissen, welcher Schreibtyp man ist bzw. welche indi­vi­du­ellen Verhal­tens­weisen man an den Tag legt, die fördernd oder auch blockierend …

mehr lesen

Das lange Gedicht | 7. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Stefan Schmitzer. Viele Schrei­bende unter­werfen sich vorzeitig einer Selbst­zensur. “Das Lange Gedicht” als lite­ra­ri­sche Form und als Werk­zeug fördert nieder­schwellig das Nach­denken über die eigene Sprache …

mehr lesen

Poesie & Perfor­mance | 8./9. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Semier Insayif. Gedichte haben zumin­dest zwei Exis­tenz­formen. Eine visu­elle und eine akus­ti­sche. In diesem Work­shop ist der Ausgangs­punkt das Schreiben von eigenen Gedichten, das Lesen und das produk­tive gemein­same Bespre­chen dieser …

mehr lesen

Vom Manu­skript zum Buch – Kontakt­nahme – Exposé – Kurzbio | 18. Juni 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Für die Einrei­chung von Manu­skripten gibt es ein paar formale Vorgaben. Die sollte man kennen, denn Verlags­men­schen haben viel zu lesen und wenig Zeit. Es empfiehlt sich, die Infor­ma­tionen zu Text und Person bei der ersten Kontaktaufnahme …

mehr lesen

Wegbe­schrei­bungen – Gehen und Schreiben | 21. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. In diesem Work­shop wirst du Schritt für Schritt, Wort für Wort einem Ort und dir selbst auf die Spur kommen. Du wirst mit deinen Schritten, Worten und (Häuser)zeilen expe­ri­men­tieren, in der Stadt lesen, notieren, und dich in die Stadt einschreiben …

mehr lesen

Sprache(n) des Traums | 22./23. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Wir befassen uns mit Methoden und Tech­niken, die es uns ermög­li­chen, Träume lite­ra­risch zugäng­lich zu machen. Dabei setzen wir uns streif­licht­artig mit einigen Tradi­tionen der Traumdarstellung …

mehr lesen

Mein Körper schreibt | 29./30. Juni 2024

Ein Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Wir haben einen Körper – und wir sind ein Körper. Der Körper ist Basis von Benen­nungen, Empfin­dungen und Erfah­rungen. Er hat Bedürf­nisse, kann Probleme bereiten …

mehr lesen

Schreiben mit künst­li­cher Intel­li­genz (und gegen sie) | 2. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Jörg Piringer. Was kann die künst­liche Intel­li­genz und was nicht? Wobei kann sie Schrei­benden helfen? Was bedeutet das für Lite­ratur und Gesellschaft?
Wir werden die krea­tiven Seiten von soge­nannten künst­li­chen Intel­li­genzen prak­tisch erproben …

mehr lesen

Inter­kul­tu­relles Schreiben und Mehr­spra­chig­keit | 6./7. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Norma Sars. Fremde Spra­chen zu lesen, zu hören oder deren Schrift­bild zu sehen bedeutet, visu­elle, sinn­liche und audi­tive Erfah­rungen bzw. Eigen­erfah­rungen im inter­kul­tu­rellen Bereich zu erleben …

mehr lesen

Schreiben an der Quelle | 11./12./13./14. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Cornelia Stahl und Special Guest Raoul Eisele. Die Mari­en­quelle in Bad Tatz­manns­dorf und die sanfte Natur des Mittel­bur­gen­landes beleben unsere Sinne. Wir erkunden die unmit­tel­bare Umge­bung, lassen uns von ihr inspi­rieren, um ins Schreiben zu gelangen …

mehr lesen

Konzept als Mythos – der Mythos als Konzept | 19. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Dieter Sperl. Andeu­tungen und Anklänge unserer tiefsten Ideen finden sich in mythi­schen Gesche­hens­ku­lissen wieder, die wir als Abflug­rampen für die eigene Schreib­be­we­gung verwenden. Jede® möge solch ein das Leben gerade (be)treffendes mythi­sches Szenario mitbringen …

mehr lesen

Beben und beben lassen – über Sex und Erotik im Text | 20./21. Juli 2024

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka. Von der eroti­schen Span­nung, die allein „in der Luft“ liegt, bis zur intimen Körper­lich­keit sind beim lite­ra­ri­schen Schreiben – jenseits der einschlä­gigen Genre­li­te­ratur – einige Klippen zu umschiffen. Wo verläuft die Grenze zu Pathos und Kitsch bis hin zur Peinlichkeit …

mehr lesen

Schreiben Frauen weib­lich? | 27./28. Juli 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Schrei­bende Frauen stießen lange auf gesell­schaft­liche Vorur­teile und konnten ihre Werke manchmal nur unter (männ­li­chen) Pseud­onymen veröffentlichen …

mehr lesen

Dialoge – kurz und lang | 3./4. August 2024

Ein Schreib­work­shop mit Laura Nußbaumer. Der Dialog ist das Kern­stück vieler lite­ra­ri­scher Text­formen: des Dramas, des Hörspiels, des Dreh­buchs, und es gibt kaum Prosa­texte, in denen keine Form von Dialog vorkommt. In diesem Work­shop gehen wir den Bestand­teilen des Dialogs auf den Grund …

mehr lesen

Blackout Poetry & trans­for­ma­tives Schreiben | 16. August 2024

Ein Schreib­work­shop mit Laura Nußbaumer. In diesem Work­shop geht es darum, Texte aus bereits bestehendem Mate­rial zu erschaffen. Die Blackout Poetry gehört beispiels­weise zur trans­for­ma­tiven Kunst, bei der ein bereits bestehender Fließ­text durch Wegstrei­chen und Übermalen …

mehr lesen

Tägli­ches Schreiben und/oder Tage­buch­schreiben | 17./18. August 2024

Ein Schreib­work­shop mit Laura Nußbaumer. Dieser Work­shop beschäf­tigt sich mit tägli­chen Schreib­ri­tualen. Beinahe alle Schrei­bende kennen die Frus­tra­tion, dass scheinbar unend­lich viele Tage verstrei­chen, in denen nichts Krea­tives produ­ziert wurde …

mehr lesen

schau­er­lich & fantas­tisch | 24./25. August 2023

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Genre­li­te­ratur muss nicht trivial sein. Das Unheim­liche, das Fantas­ti­sche, das Angst­ein­flö­ßende, das Wunder­same findet sich in Werken von Franz Kafka, Marlen Haushofer …

mehr lesen

Schreiben mit Jugend­li­chen und für sie | 31. August/1. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Katha­rina Tiwald. Jugend­liche fördern – und heraus­for­dern: Wie das geht, bespre­chen wir in diesem Work­shop. Ande­rer­seits schauen wir uns an, wie man mit Jargon und Semantik spielen kann …

mehr lesen

Krimi­nacht | 5. September 2024

Ein Kompakt-Schreib­work­shop mit Sabina Naber. Krimi ist neben Science­Fic­tion und Fantasy das belieb­teste Genre in der Belle­tristik. Vor allem soge­nannte Regio­nal­krimis fluten die Buch­hand­lungen. In diesem Kompakt-Work­shop beschäf­tigen wir uns mit der grund­sätz­li­chen Frage …

mehr lesen

Das Ich und seine Rollen | 6. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Subjek­ti­vität & Iden­ti­täts­kon­struk­tionen im lite­ra­ri­schen Text. In diesem Work­shop stellen wir uns die Frage nach der Natur des ICH, das im lite­ra­ri­schen Text spricht …

mehr lesen

Authen­ti­zität, ein Begriff und eine Erfah­rung | 7./8. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Im Gegen­satz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstler­innen Authen­ti­zität einge­for­dert. Diese Echt­heit im weitesten Sinn vermag soziale und persön­liche Prozesse voranzutreiben …

mehr lesen

Briefe schreiben | 20. September 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Claudia Dabringer. In Zeiten von OMG, LOL und Emojis als Ausdruck von persön­li­chen Gefühlen scheint der Brief ein Relikt aus einer längst vergan­genen Zeit. Doch das, was er ausdrückt, kommt niemals aus der Mode …

mehr lesen

Transfer und Trans­for­ma­tion | 21./22. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Im Zuge dieses Work­shops bewegen wir uns zwischen Rezep­tion und Produk­tion, zwischen Bild und Wort, befassen uns mit unter­schied­li­chen Zugängen zur bildenden Kunst …

mehr lesen

Genres & Erzähl­kon­ven­tionen | 27. September 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Genre­li­te­ratur hat eine große Fange­meinde und erzielt hohe Verkaufs­zahlen. Ande­rer­seits werden Krimis, Thriller, SciFi, Fantasy etc. als trivial und nicht lite­ra­tur­fähig einge­schätzt. In diesem Work­shop wollen wir uns mit den Erzählkonventionen …

mehr lesen

Urbane Text­felder | 28./29. September 2024

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. Spie­le­risch schreiben und herum­streunen. Die Stadt als Text­ge­webe wahr­nehmen. Aus der Stadt heraus, in die Stadt hinein schreiben. Flanieren, entde­cken und mit Sprache experimentieren …

mehr lesen

Lyrik | 4./5./6. Oktober 2024

Ein Schreib­work­shop mit Katha­rina J. Ferner und Katha­rina Tiwald. In diesem Work­shop nähern wir uns einer­seits der Gattung Lyrik, basie­rend auf sehr unter­schied­li­chen zeit­ge­nös­si­schen Texten, wobei freie Metrik, Satz­bau­be­son­der­heiten, Bild­mittel der Sprache oder lyrisch Sprechinstanzen …

mehr lesen

Leichte Sprache: Anspruch und Chance für schrei­bende Menschen | 10. Oktober 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Andrea Penkhues. Gesetz­liche Grund­lage für Barrie­re­frei­heit ist die UN-Konven­tion für Menschen mit Behin­de­rungen aus dem Jahr 2008. Sie umfasst nicht bloß die Besei­ti­gung bauli­cher Hinder­nisse, sondern auch die sprach­liche Zugänglichkeit …

mehr lesen

Schrei­bend erin­nern – Auto­bio­gra­fi­sches Schreiben | 19./20. Oktober 2024

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Lebens­ge­schichte ist nur scheinbar Vergan­gen­heit. Unser Leben ist nicht eine einzige Geschichte, sondern viele Ereig­nisse, Menschen, Orte. Im Erin­nern und Niederschreiben …

mehr lesen

Span­nungs­aufbau | 26./27. Oktober 2024

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Manche Leute fiebern bei den Über­tra­gungen von Auto­rennen mit, andere schlafen ein, wenn sie zusehen wie Boliden stun­den­lang im Kreis fahren …

mehr lesen

Schreiben mit Senio­rInnen | 2./3. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Gene­ra­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz …

mehr lesen

Der, die oder das Essay | 8. November 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Die Ausein­an­der­set­zung mit der Welt erfolgt über meine Sprache, mein Schreiben, über Argu­ment, Gegen­ar­gu­ment, logi­scher Beweis­füh­rung, Schluss­fol­ge­rung. Wer Essays von Sibylle Berg oder Franz Schuh gelesen hat …

mehr lesen

Kaffee­haus­schreiben | 9./10. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Barbara Rieger. In diesem Work­shop beschäf­tigen wir uns mit dem [Wiener] Kaffee­haus als Ort, Insti­tu­tion, Bühne und Thema des Schrei­bens. Die soge­nannte Kaffee­haus­li­te­ratur von 1900 dient uns dabei nur als Einstieg, um uns mit dem Zeit­losen und Zeitgenössischen …

mehr lesen

Mehr­spra­chig krea­tives Schreiben | 14. November 2024

Ein ONLINE-Kompakt-Schreib­work­shop mit Thomas Perle. Unsere Welt ist viel­spra­chig. Ob in der Stra­ßen­bahn, im Bus, im öffent­li­chen Raum, überall Wort­fetzen in anderen Spra­chen. Die Diver­sität unserer Gesell­schaft spie­gelt sich auch in ihrer Mehr­spra­chig­keit wider …

mehr lesen

Mehr­spra­chig krea­tives Schreiben | 14. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Thomas Perle. Unsere Welt ist viel­spra­chig. Ob in der Stra­ßen­bahn, im Bus, im öffent­li­chen Raum, überall Wort­fetzen in anderen Spra­chen. Die Diver­sität unserer Gesell­schaft spie­gelt sich auch in ihrer Mehr­spra­chig­keit wider …

mehr lesen

Der boshafte Blick – Ironie – Satire – Parodie | 23./24. November 2024

Ein Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Das Komi­sche ist nicht harmlos. Es hat eine angriffs­lus­tige Seite. Die Band­breite reicht von sanfter Ironie bis zur bösar­tigen Satire. Alles eine Frage der Dosie­rung der sprach­li­chen Mittel …

mehr lesen

Schreiben als Acht­sam­keit | 30. November 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Petra Gangl­bauer. Viele Schreib­pro­jekte schei­tern daran, dass immer wieder etwas „dazwi­schen­kommt“ oder dass der Auto­pi­lo­ten­modus beinahe ständig einge­schaltet ist. Eine der wesent­li­chen Quali­täten beim Schreiben ist jedoch die Fähigkeit …

mehr lesen

Konzep­tu­elle Prosa | 1. Dezember 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Günter Vallaster. Gibt es über herkömm­liche narra­tive Schreib­weisen und Plot-Entwick­lungen hinaus weitere Möglich­keiten, Kurz- oder Lang­prosa zu verfassen? Wie könnten inno­va­tive Errun­gen­schaften der Moderne wie Montage und Cut-up …

mehr lesen

Inter­kul­tu­relles Schreiben und Mehr­spra­chig­keit | 14./15. Dezember 2024

Ein ONLINE-Schreib­work­shop mit Sabine Krois­sen­brunner. Als Schreib­pädagog­Innen sind wir mit Viel­spra­chig­keit konfron­tiert: Mutter­spra­chen, Vater­spra­chen, Herzens­spra­chen, Gebet­spra­chen, Urlaubs­spra­chen, Traum­spra­chen, ster­bende Spra­chen, leben­dige Dialekte … 

mehr lesen

Ja da schau her –
Noch mehr Programm!