Schreibworkshops

Weiter schreiben, fertig schreiben | 9./10. November 2019 (Beginn)

Ein Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Wer an einem längeren Text arbeitet, kennt das Phänomen: Die Arbeit geht voran, doch eines Tages reißt der Faden. Man verliert die Lust, den Über­blick …

mehr lesen

Schreiben mit Senio­rInnen | 23./24. November 2019

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Gene­ra­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz …

mehr lesen

Eroti­sches Schreiben | 30. November/1. Dezember 2019

Ein Schreib­work­shop mit Martin Peichl. „Das Schreiben selbst ist ja etwas Eroti­sches.“ (Frie­de­rike Mayrö­cker) Der Duden defi­niert Erotik als „den geistig-psychi­schen Bereich einbe­zie­hende sinn­liche Liebe“ …

mehr lesen

Der zündende Text | 7./8. Dezember 2019

Ein Schreib­work­shop mit Gertraud Klemm. Wir beschäf­tigen uns mit poli­ti­schen Texten. Wie viel Lite­ratur steckt in der Politik, wie viel Politik in der Lite­ratur? Was können Worte bewegen? Egal, ob Essay, Kommentar, …

mehr lesen

Authen­ti­zität, ein Begriff und eine Erfah­rung | 1./2. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Im Gegen­satz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstler­innen Authen­ti­zität einge­for­dert. Diese Echt­heit im weitesten Sinn vermag soziale und persön­liche Prozesse voran­zu­treiben …

mehr lesen

Epik | 7./8./9. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Um zu wissen, wie man mit Erzähl­struk­turen schöp­fe­risch umgeht, sie verän­dert oder auch unter­mi­niert, ist es wichtig, die Gesetze des Erzäh­lens zu kennen …

mehr lesen

Text und Bild / Text als Bild | 15./16. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Im Work­shop wird ein breites Spek­trum, Text mit Bild in Bezie­hung zu setzen, betrachtet und erprobt …

mehr lesen

Ich & Rolle | 22./23. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Subjek­ti­vität & Iden­ti­täts­kon­struk­tionen im lite­ra­ri­schen Text. In diesem Work­shop stellen wir uns die Frage nach der Natur des ICH, das im lite­ra­ri­schen Text spricht …

mehr lesen

Schreiben als Ressource | 29. Februar/1. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Von den Merse­burger Zauber­sprü­chen bis zur auto­bio­gra­fi­schen Lite­ratur der 68er Gene­ra­tion – zu allen Zeiten hat es Versuche gegeben, Sprache als eine Form mögli­cher Heilung …

mehr lesen

Poetry Slam | 7. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Markus Köhle. Slam Poetry ist Vortrags­poesie. Slam Poetry wird geschrieben, um gehört und vorge­tragen zu werden. Slam Poetry funk­tio­niert anders als herkömm­liche Texte …

mehr lesen

Sprache und Klang als Verhältnis und Poten­tial | 8. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Michael Fischer. Der Klang, der das Wort trägt, ist die Stimme und die Stimme als Klang trägt das Wort. Jede/r nimmt Klang und Wort anders wahr und jede indi­vi­du­elle Inter­pre­ta­tion ist Realität …

mehr lesen

Inspi­ra­tion und Recherche | 14./15. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka. „Wie kommen Sie nur auf Ihre Ideen?“ Eine der häufigsten Fragen an Schrift­stel­le­rInnen ist die, woher sie ihre Inspi­ra­tion nehmen. Doch tatsäch­lich kann man diese bewusst trai­nieren …

mehr lesen

Schreib­werk­stätten konzi­pieren und leiten | 28./29. März 2020

Ein Work­shop mit Claudia Dabringer und Barbara Rieger. Gemein­sames Schreiben ist etwas Wunder­bares. Und Menschen dabei anzu­leiten eben­falls. Doch wie stellt man eine Schreib­werk­statt auf die Beine? …

mehr lesen

Sprache(n) des Traums | 25./26. April 2020

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Wir befassen uns mit Methoden und Tech­niken, die es uns ermög­li­chen, Träume lite­ra­risch zugäng­lich zu machen. Dabei setzen wir uns streif­licht­artig mit einigen Tradi­tionen der Traum­dar­stel­lung …

mehr lesen

Film- und Fern­seh­dra­ma­turgie | 9./10. Mai 2020

Ein Schreib­work­shop mit Frauke Schmickl. Lite­ratur und Film/TV sind als Erzähl­me­dien mitein­ander verwandt und unter­scheiden sich doch maßgeb­lich vonein­ander. Was bedeutet film­ge­rechtes, stark visuell geprägtes Erzählen …

mehr lesen

Mono­loge | 6./7. Juni 2020

Ein Schreib­work­shop mit Dieter Sperl. Wir erzählen uns selbst fort­wäh­rend die Geschichte unseres Lebens, indem wir bestimmte Begeg­nungen, Erfah­rungen, Wahr­neh­mungen betonen und sie, im Kopf wieder­ho­lend …

mehr lesen

Schreiben und Radio­kunst | 13./14. Juni 2020

Ein Schreib­work­shop mit Patricia Brooks. In diesem Work­shop behan­deln wir das Schreiben für Radio­kunst. Wir expe­ri­men­tieren mit Text und Sound, machen Stimm- und Geräusch­auf­nahmen und laden uns „free sounds“ aus dem Internet herunter …

mehr lesen

Schreiben für Kinder / Schreiben mit Kindern | 27./28. Juni 2020

Ein (Schreib-)Workshop mit Susa Hämmerle. Ein Kinder- oder Bilder­buch zu schreiben ist für viele ein lang gehegter Traum. Wie dieser im Detail verwirk­licht werden kann und worauf es bei Texten für Kinder über­haupt ankommt …

mehr lesen

Der boshafte Blick – Ironie – Satire – Parodie | 4./5. Juli 2020

Ein Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Das Komi­sche ist nicht harmlos. Es hat eine angriffs­lus­tige Seite. Die Band­breite reicht von sanfter Ironie bis zur bösar­tigen Satire. Alles eine Frage der Dosie­rung der sprach­li­chen Mittel …

mehr lesen

Almschreiben – Sommer­work­shop in der Stei­er­mark | 2. Juli­woche 2020

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. Das Blatt Papier, die Land­schaft und sich selbst durch­streifen. Spie­le­risch schreiben und herum­streunen. Poeti­sche Stand­ort­be­stim­mungen zwischen der Almhütte, dem Kunst­con­tainer …

mehr lesen

Schreiben Frauen anders? | 18./19. Juli 2020

Ein Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Schrei­bende Frauen stießen lange auf gesell­schaft­liche Vorur­teile und konnten ihre Werke manchmal nur unter (männ­li­chen) Pseud­onymen veröf­fent­li­chen …

mehr lesen

Urbane Text­felder | 5./6. September 2020

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. Spie­le­risch schreiben und herum­streunen. Die Stadt als Text­ge­webe wahr­nehmen. Aus der Stadt heraus, in die Stadt hinein schreiben. Flanieren, entde­cken und mit Sprache expe­ri­men­tieren …

mehr lesen

Schreiben mit Jugend­li­chen und für sie | 26./27. September 2020

Ein Schreib­work­shop mit Katha­rina Tiwald. Jugend­liche fördern – und heraus­for­dern: Wie das geht, bespre­chen wir in diesem Work­shop. Ande­rer­seits schauen wir uns an, wie man mit Jargon und Semantik spielen kann …

mehr lesen

Transfer & Trans­for­ma­tion | 3./4. Oktober 2020

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Im Zuge dieses Work­shops bewegen wir uns zwischen Rezep­tion und Produk­tion, zwischen Bild und Wort, befassen uns mit unter­schied­li­chen Zugängen zur bildenden Kunst …

mehr lesen

Epik | 9./10./11. Oktober 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Um zu wissen, wie man mit Erzähl­struk­turen schöp­fe­risch umgeht, sie verän­dert oder auch unter­mi­niert, ist es wichtig, die Gesetze des Erzäh­lens zu kennen …

mehr lesen

Span­nungs­aufbau | 17./18. Oktober 2020

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Manche Leute fiebern bei den Über­tra­gungen von Auto­rennen mit, andere schlafen ein, wenn sie zusehen wie Boliden stun­den­lang im Kreis fahren …

mehr lesen

Schrei­bend erin­nern – Auto­bio­gra­fi­sches Schreiben | 31. Oktober/1. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Lebens­ge­schichte ist nur scheinbar Vergan­gen­heit. Unser Leben ist nicht eine einzige Geschichte, sondern viele Ereig­nisse, Menschen, Orte. Im Erin­nern und Nieder­schreiben …

mehr lesen

Lyrik | 7./8. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Petra Gangl­bauer. In diesem Work­shop nähern wir uns der Gattung Lyrik basie­rend auf zeit­ge­nös­si­schen Beispiel­texten an. Wir setzen uns mit freier Metrik, Satz­bau­be­son­der­heiten, Bild­mit­teln der Sprache …

mehr lesen

Schreiben mit Senio­rInnen | 21./22. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Gene­ra­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz …

mehr lesen

Geschlecht und Text | 28./29. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Gertraud Klemm. Hat der Text ein Geschlecht? Warum gibt es Frau­en­li­te­ratur und keine Männer­li­te­ratur? Und wenn doch: Kann eine Frau Männer­li­te­ratur schreiben? Oder ein Mann Frau­en­li­te­ratur …

mehr lesen

Drama­ti­sches Schreiben | 5./6. Dezember 2020

Ein Schreib­work­shop mit Lucas Cejpek. Drama­tisch schreiben muss nicht aufs große Drama zielen, wie das obige Mini­drama zeigt. Origi­nell und alle Grenzen spren­gend sollte das Ergebnis auf jeden Fall sein.

mehr lesen

Text und Bild / Text als Bild | 23./24. Jänner 2021

Ein Schreib­work­shop mit Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Im Work­shop wird ein breites Spek­trum, Text mit Bild in Bezie­hung zu setzen, betrachtet und erprobt …

mehr lesen

Mein Körper schreibt | 13./14. Februar 2021

Ein Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Wir haben einen Körper – und wir sind ein Körper. Der Körper ist Basis von Benen­nungen, Empfin­dungen und Erfah­rungen. Er hat Bedürf­nisse, kann Probleme bereiten …

mehr lesen

Rhetorik für Autor­Innen | 20./21. Februar 2021

Ein Work­shop mit Christa Neben­führ. Eine Einfüh­rung in die Grund­lagen der Atem­technik und Stimm­füh­rung sowie die Erör­te­rung der wich­tigsten Ausspra­che­re­geln, vor allem aber ein Trai­ning für selbst­si­cheres, gelas­senes Auftreten …

mehr lesen

Authen­ti­zität, ein Begriff und eine Erfah­rung | 20./21. März 2021

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Im Gegen­satz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstler­innen Authen­ti­zität einge­for­dert. Diese Echt­heit im weitesten Sinn vermag soziale und persön­liche Prozesse voran­zu­treiben …

mehr lesen

Schreib­werk­stätten konzi­pieren und leiten | 10./11. April 2021

Ein Work­shop mit Claudia Dabringer und Barbara Rieger. Gemein­sames Schreiben ist etwas Wunder­bares. Und Menschen dabei anzu­leiten eben­falls. Doch wie stellt man eine Schreib­werk­statt auf die Beine? …

mehr lesen

Weiter schreiben, fertig schreiben | 9./10. November 2019 (Beginn)

Ein Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Wer an einem längeren Text arbeitet, kennt das Phänomen: Die Arbeit geht voran, doch eines Tages reißt der Faden. Man verliert die Lust, den Über­blick …

mehr lesen

Schreiben mit Senio­rInnen | 23./24. November 2019

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Gene­ra­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz …

mehr lesen

Eroti­sches Schreiben | 30. November/1. Dezember 2019

Ein Schreib­work­shop mit Martin Peichl. „Das Schreiben selbst ist ja etwas Eroti­sches.“ (Frie­de­rike Mayrö­cker) Der Duden defi­niert Erotik als „den geistig-psychi­schen Bereich einbe­zie­hende sinn­liche Liebe“ …

mehr lesen

Der zündende Text | 7./8. Dezember 2019

Ein Schreib­work­shop mit Gertraud Klemm. Wir beschäf­tigen uns mit poli­ti­schen Texten. Wie viel Lite­ratur steckt in der Politik, wie viel Politik in der Lite­ratur? Was können Worte bewegen? Egal, ob Essay, Kommentar, …

mehr lesen

Authen­ti­zität, ein Begriff und eine Erfah­rung | 1./2. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Im Gegen­satz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstler­innen Authen­ti­zität einge­for­dert. Diese Echt­heit im weitesten Sinn vermag soziale und persön­liche Prozesse voran­zu­treiben …

mehr lesen

Epik | 7./8./9. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Um zu wissen, wie man mit Erzähl­struk­turen schöp­fe­risch umgeht, sie verän­dert oder auch unter­mi­niert, ist es wichtig, die Gesetze des Erzäh­lens zu kennen …

mehr lesen

Text und Bild / Text als Bild | 15./16. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Im Work­shop wird ein breites Spek­trum, Text mit Bild in Bezie­hung zu setzen, betrachtet und erprobt …

mehr lesen

Ich & Rolle | 22./23. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Subjek­ti­vität & Iden­ti­täts­kon­struk­tionen im lite­ra­ri­schen Text. In diesem Work­shop stellen wir uns die Frage nach der Natur des ICH, das im lite­ra­ri­schen Text spricht …

mehr lesen

Schreiben als Ressource | 29. Februar/1. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Von den Merse­burger Zauber­sprü­chen bis zur auto­bio­gra­fi­schen Lite­ratur der 68er Gene­ra­tion – zu allen Zeiten hat es Versuche gegeben, Sprache als eine Form mögli­cher Heilung …

mehr lesen

Poetry Slam | 7. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Markus Köhle. Slam Poetry ist Vortrags­poesie. Slam Poetry wird geschrieben, um gehört und vorge­tragen zu werden. Slam Poetry funk­tio­niert anders als herkömm­liche Texte …

mehr lesen

Sprache und Klang als Verhältnis und Poten­tial | 8. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Michael Fischer. Der Klang, der das Wort trägt, ist die Stimme und die Stimme als Klang trägt das Wort. Jede/r nimmt Klang und Wort anders wahr und jede indi­vi­du­elle Inter­pre­ta­tion ist Realität …

mehr lesen

Inspi­ra­tion und Recherche | 14./15. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka. „Wie kommen Sie nur auf Ihre Ideen?“ Eine der häufigsten Fragen an Schrift­stel­le­rInnen ist die, woher sie ihre Inspi­ra­tion nehmen. Doch tatsäch­lich kann man diese bewusst trai­nieren …

mehr lesen

Schreib­werk­stätten konzi­pieren und leiten | 28./29. März 2020

Ein Work­shop mit Claudia Dabringer und Barbara Rieger. Gemein­sames Schreiben ist etwas Wunder­bares. Und Menschen dabei anzu­leiten eben­falls. Doch wie stellt man eine Schreib­werk­statt auf die Beine? …

mehr lesen

Sprache(n) des Traums | 25./26. April 2020

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Wir befassen uns mit Methoden und Tech­niken, die es uns ermög­li­chen, Träume lite­ra­risch zugäng­lich zu machen. Dabei setzen wir uns streif­licht­artig mit einigen Tradi­tionen der Traum­dar­stel­lung …

mehr lesen

Film- und Fern­seh­dra­ma­turgie | 9./10. Mai 2020

Ein Schreib­work­shop mit Frauke Schmickl. Lite­ratur und Film/TV sind als Erzähl­me­dien mitein­ander verwandt und unter­scheiden sich doch maßgeb­lich vonein­ander. Was bedeutet film­ge­rechtes, stark visuell geprägtes Erzählen …

mehr lesen

Mono­loge | 6./7. Juni 2020

Ein Schreib­work­shop mit Dieter Sperl. Wir erzählen uns selbst fort­wäh­rend die Geschichte unseres Lebens, indem wir bestimmte Begeg­nungen, Erfah­rungen, Wahr­neh­mungen betonen und sie, im Kopf wieder­ho­lend …

mehr lesen

Schreiben und Radio­kunst | 13./14. Juni 2020

Ein Schreib­work­shop mit Patricia Brooks. In diesem Work­shop behan­deln wir das Schreiben für Radio­kunst. Wir expe­ri­men­tieren mit Text und Sound, machen Stimm- und Geräusch­auf­nahmen und laden uns „free sounds“ aus dem Internet herunter …

mehr lesen

Schreiben für Kinder / Schreiben mit Kindern | 27./28. Juni 2020

Ein (Schreib-)Workshop mit Susa Hämmerle. Ein Kinder- oder Bilder­buch zu schreiben ist für viele ein lang gehegter Traum. Wie dieser im Detail verwirk­licht werden kann und worauf es bei Texten für Kinder über­haupt ankommt …

mehr lesen

Der boshafte Blick – Ironie – Satire – Parodie | 4./5. Juli 2020

Ein Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Das Komi­sche ist nicht harmlos. Es hat eine angriffs­lus­tige Seite. Die Band­breite reicht von sanfter Ironie bis zur bösar­tigen Satire. Alles eine Frage der Dosie­rung der sprach­li­chen Mittel …

mehr lesen

Almschreiben – Sommer­work­shop in der Stei­er­mark | 2. Juli­woche 2020

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. Das Blatt Papier, die Land­schaft und sich selbst durch­streifen. Spie­le­risch schreiben und herum­streunen. Poeti­sche Stand­ort­be­stim­mungen zwischen der Almhütte, dem Kunst­con­tainer …

mehr lesen

Schreiben Frauen anders? | 18./19. Juli 2020

Ein Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Schrei­bende Frauen stießen lange auf gesell­schaft­liche Vorur­teile und konnten ihre Werke manchmal nur unter (männ­li­chen) Pseud­onymen veröf­fent­li­chen …

mehr lesen

Urbane Text­felder | 5./6. September 2020

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. Spie­le­risch schreiben und herum­streunen. Die Stadt als Text­ge­webe wahr­nehmen. Aus der Stadt heraus, in die Stadt hinein schreiben. Flanieren, entde­cken und mit Sprache expe­ri­men­tieren …

mehr lesen

Schreiben mit Jugend­li­chen und für sie | 26./27. September 2020

Ein Schreib­work­shop mit Katha­rina Tiwald. Jugend­liche fördern – und heraus­for­dern: Wie das geht, bespre­chen wir in diesem Work­shop. Ande­rer­seits schauen wir uns an, wie man mit Jargon und Semantik spielen kann …

mehr lesen

Transfer & Trans­for­ma­tion | 3./4. Oktober 2020

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Im Zuge dieses Work­shops bewegen wir uns zwischen Rezep­tion und Produk­tion, zwischen Bild und Wort, befassen uns mit unter­schied­li­chen Zugängen zur bildenden Kunst …

mehr lesen

Epik | 9./10./11. Oktober 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Um zu wissen, wie man mit Erzähl­struk­turen schöp­fe­risch umgeht, sie verän­dert oder auch unter­mi­niert, ist es wichtig, die Gesetze des Erzäh­lens zu kennen …

mehr lesen

Span­nungs­aufbau | 17./18. Oktober 2020

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Manche Leute fiebern bei den Über­tra­gungen von Auto­rennen mit, andere schlafen ein, wenn sie zusehen wie Boliden stun­den­lang im Kreis fahren …

mehr lesen

Schrei­bend erin­nern – Auto­bio­gra­fi­sches Schreiben | 31. Oktober/1. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Lebens­ge­schichte ist nur scheinbar Vergan­gen­heit. Unser Leben ist nicht eine einzige Geschichte, sondern viele Ereig­nisse, Menschen, Orte. Im Erin­nern und Nieder­schreiben …

mehr lesen

Lyrik | 7./8. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Petra Gangl­bauer. In diesem Work­shop nähern wir uns der Gattung Lyrik basie­rend auf zeit­ge­nös­si­schen Beispiel­texten an. Wir setzen uns mit freier Metrik, Satz­bau­be­son­der­heiten, Bild­mit­teln der Sprache …

mehr lesen

Schreiben mit Senio­rInnen | 21./22. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Gene­ra­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz …

mehr lesen

Geschlecht und Text | 28./29. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Gertraud Klemm. Hat der Text ein Geschlecht? Warum gibt es Frau­en­li­te­ratur und keine Männer­li­te­ratur? Und wenn doch: Kann eine Frau Männer­li­te­ratur schreiben? Oder ein Mann Frau­en­li­te­ratur …

mehr lesen

Drama­ti­sches Schreiben | 5./6. Dezember 2020

Ein Schreib­work­shop mit Lucas Cejpek. Drama­tisch schreiben muss nicht aufs große Drama zielen, wie das obige Mini­drama zeigt. Origi­nell und alle Grenzen spren­gend sollte das Ergebnis auf jeden Fall sein.

mehr lesen

Text und Bild / Text als Bild | 23./24. Jänner 2021

Ein Schreib­work­shop mit Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Im Work­shop wird ein breites Spek­trum, Text mit Bild in Bezie­hung zu setzen, betrachtet und erprobt …

mehr lesen

Mein Körper schreibt | 13./14. Februar 2021

Ein Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Wir haben einen Körper – und wir sind ein Körper. Der Körper ist Basis von Benen­nungen, Empfin­dungen und Erfah­rungen. Er hat Bedürf­nisse, kann Probleme bereiten …

mehr lesen

Rhetorik für Autor­Innen | 20./21. Februar 2021

Ein Work­shop mit Christa Neben­führ. Eine Einfüh­rung in die Grund­lagen der Atem­technik und Stimm­füh­rung sowie die Erör­te­rung der wich­tigsten Ausspra­che­re­geln, vor allem aber ein Trai­ning für selbst­si­cheres, gelas­senes Auftreten …

mehr lesen

Authen­ti­zität, ein Begriff und eine Erfah­rung | 20./21. März 2021

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Im Gegen­satz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstler­innen Authen­ti­zität einge­for­dert. Diese Echt­heit im weitesten Sinn vermag soziale und persön­liche Prozesse voran­zu­treiben …

mehr lesen

Schreib­werk­stätten konzi­pieren und leiten | 10./11. April 2021

Ein Work­shop mit Claudia Dabringer und Barbara Rieger. Gemein­sames Schreiben ist etwas Wunder­bares. Und Menschen dabei anzu­leiten eben­falls. Doch wie stellt man eine Schreib­werk­statt auf die Beine? …

mehr lesen

Weiter schreiben, fertig schreiben | 9./10. November 2019 (Beginn)

Ein Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Wer an einem längeren Text arbeitet, kennt das Phänomen: Die Arbeit geht voran, doch eines Tages reißt der Faden. Man verliert die Lust, den Über­blick …

mehr lesen

Schreiben mit Senio­rInnen | 23./24. November 2019

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Gene­ra­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz …

mehr lesen

Eroti­sches Schreiben | 30. November/1. Dezember 2019

Ein Schreib­work­shop mit Martin Peichl. „Das Schreiben selbst ist ja etwas Eroti­sches.“ (Frie­de­rike Mayrö­cker) Der Duden defi­niert Erotik als „den geistig-psychi­schen Bereich einbe­zie­hende sinn­liche Liebe“ …

mehr lesen

Der zündende Text | 7./8. Dezember 2019

Ein Schreib­work­shop mit Gertraud Klemm. Wir beschäf­tigen uns mit poli­ti­schen Texten. Wie viel Lite­ratur steckt in der Politik, wie viel Politik in der Lite­ratur? Was können Worte bewegen? Egal, ob Essay, Kommentar, …

mehr lesen

Authen­ti­zität, ein Begriff und eine Erfah­rung | 1./2. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Im Gegen­satz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstler­innen Authen­ti­zität einge­for­dert. Diese Echt­heit im weitesten Sinn vermag soziale und persön­liche Prozesse voran­zu­treiben …

mehr lesen

Epik | 7./8./9. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Um zu wissen, wie man mit Erzähl­struk­turen schöp­fe­risch umgeht, sie verän­dert oder auch unter­mi­niert, ist es wichtig, die Gesetze des Erzäh­lens zu kennen …

mehr lesen

Text und Bild / Text als Bild | 15./16. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Im Work­shop wird ein breites Spek­trum, Text mit Bild in Bezie­hung zu setzen, betrachtet und erprobt …

mehr lesen

Ich & Rolle | 22./23. Februar 2020

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Subjek­ti­vität & Iden­ti­täts­kon­struk­tionen im lite­ra­ri­schen Text. In diesem Work­shop stellen wir uns die Frage nach der Natur des ICH, das im lite­ra­ri­schen Text spricht …

mehr lesen

Schreiben als Ressource | 29. Februar/1. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Von den Merse­burger Zauber­sprü­chen bis zur auto­bio­gra­fi­schen Lite­ratur der 68er Gene­ra­tion – zu allen Zeiten hat es Versuche gegeben, Sprache als eine Form mögli­cher Heilung …

mehr lesen

Poetry Slam | 7. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Markus Köhle. Slam Poetry ist Vortrags­poesie. Slam Poetry wird geschrieben, um gehört und vorge­tragen zu werden. Slam Poetry funk­tio­niert anders als herkömm­liche Texte …

mehr lesen

Sprache und Klang als Verhältnis und Poten­tial | 8. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Michael Fischer. Der Klang, der das Wort trägt, ist die Stimme und die Stimme als Klang trägt das Wort. Jede/r nimmt Klang und Wort anders wahr und jede indi­vi­du­elle Inter­pre­ta­tion ist Realität …

mehr lesen

Inspi­ra­tion und Recherche | 14./15. März 2020

Ein Schreib­work­shop mit Bettina Balàka. „Wie kommen Sie nur auf Ihre Ideen?“ Eine der häufigsten Fragen an Schrift­stel­le­rInnen ist die, woher sie ihre Inspi­ra­tion nehmen. Doch tatsäch­lich kann man diese bewusst trai­nieren …

mehr lesen

Schreib­werk­stätten konzi­pieren und leiten | 28./29. März 2020

Ein Work­shop mit Claudia Dabringer und Barbara Rieger. Gemein­sames Schreiben ist etwas Wunder­bares. Und Menschen dabei anzu­leiten eben­falls. Doch wie stellt man eine Schreib­werk­statt auf die Beine? …

mehr lesen

Sprache(n) des Traums | 25./26. April 2020

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Wir befassen uns mit Methoden und Tech­niken, die es uns ermög­li­chen, Träume lite­ra­risch zugäng­lich zu machen. Dabei setzen wir uns streif­licht­artig mit einigen Tradi­tionen der Traum­dar­stel­lung …

mehr lesen

Film- und Fern­seh­dra­ma­turgie | 9./10. Mai 2020

Ein Schreib­work­shop mit Frauke Schmickl. Lite­ratur und Film/TV sind als Erzähl­me­dien mitein­ander verwandt und unter­scheiden sich doch maßgeb­lich vonein­ander. Was bedeutet film­ge­rechtes, stark visuell geprägtes Erzählen …

mehr lesen

Mono­loge | 6./7. Juni 2020

Ein Schreib­work­shop mit Dieter Sperl. Wir erzählen uns selbst fort­wäh­rend die Geschichte unseres Lebens, indem wir bestimmte Begeg­nungen, Erfah­rungen, Wahr­neh­mungen betonen und sie, im Kopf wieder­ho­lend …

mehr lesen

Schreiben und Radio­kunst | 13./14. Juni 2020

Ein Schreib­work­shop mit Patricia Brooks. In diesem Work­shop behan­deln wir das Schreiben für Radio­kunst. Wir expe­ri­men­tieren mit Text und Sound, machen Stimm- und Geräusch­auf­nahmen und laden uns „free sounds“ aus dem Internet herunter …

mehr lesen

Schreiben für Kinder / Schreiben mit Kindern | 27./28. Juni 2020

Ein (Schreib-)Workshop mit Susa Hämmerle. Ein Kinder- oder Bilder­buch zu schreiben ist für viele ein lang gehegter Traum. Wie dieser im Detail verwirk­licht werden kann und worauf es bei Texten für Kinder über­haupt ankommt …

mehr lesen

Der boshafte Blick – Ironie – Satire – Parodie | 4./5. Juli 2020

Ein Schreib­work­shop mit Britta Mühl­bauer. Das Komi­sche ist nicht harmlos. Es hat eine angriffs­lus­tige Seite. Die Band­breite reicht von sanfter Ironie bis zur bösar­tigen Satire. Alles eine Frage der Dosie­rung der sprach­li­chen Mittel …

mehr lesen

Almschreiben – Sommer­work­shop in der Stei­er­mark | 2. Juli­woche 2020

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. Das Blatt Papier, die Land­schaft und sich selbst durch­streifen. Spie­le­risch schreiben und herum­streunen. Poeti­sche Stand­ort­be­stim­mungen zwischen der Almhütte, dem Kunst­con­tainer …

mehr lesen

Schreiben Frauen anders? | 18./19. Juli 2020

Ein Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Schrei­bende Frauen stießen lange auf gesell­schaft­liche Vorur­teile und konnten ihre Werke manchmal nur unter (männ­li­chen) Pseud­onymen veröf­fent­li­chen …

mehr lesen

Urbane Text­felder | 5./6. September 2020

Ein Schreib­work­shop mit Brigitta Höpler. Spie­le­risch schreiben und herum­streunen. Die Stadt als Text­ge­webe wahr­nehmen. Aus der Stadt heraus, in die Stadt hinein schreiben. Flanieren, entde­cken und mit Sprache expe­ri­men­tieren …

mehr lesen

Schreiben mit Jugend­li­chen und für sie | 26./27. September 2020

Ein Schreib­work­shop mit Katha­rina Tiwald. Jugend­liche fördern – und heraus­for­dern: Wie das geht, bespre­chen wir in diesem Work­shop. Ande­rer­seits schauen wir uns an, wie man mit Jargon und Semantik spielen kann …

mehr lesen

Transfer & Trans­for­ma­tion | 3./4. Oktober 2020

Ein Schreib­work­shop mit Silvia Waltl. Im Zuge dieses Work­shops bewegen wir uns zwischen Rezep­tion und Produk­tion, zwischen Bild und Wort, befassen uns mit unter­schied­li­chen Zugängen zur bildenden Kunst …

mehr lesen

Epik | 9./10./11. Oktober 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Um zu wissen, wie man mit Erzähl­struk­turen schöp­fe­risch umgeht, sie verän­dert oder auch unter­mi­niert, ist es wichtig, die Gesetze des Erzäh­lens zu kennen …

mehr lesen

Span­nungs­aufbau | 17./18. Oktober 2020

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Manche Leute fiebern bei den Über­tra­gungen von Auto­rennen mit, andere schlafen ein, wenn sie zusehen wie Boliden stun­den­lang im Kreis fahren …

mehr lesen

Schrei­bend erin­nern – Auto­bio­gra­fi­sches Schreiben | 31. Oktober/1. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Lebens­ge­schichte ist nur scheinbar Vergan­gen­heit. Unser Leben ist nicht eine einzige Geschichte, sondern viele Ereig­nisse, Menschen, Orte. Im Erin­nern und Nieder­schreiben …

mehr lesen

Lyrik | 7./8. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Petra Gangl­bauer. In diesem Work­shop nähern wir uns der Gattung Lyrik basie­rend auf zeit­ge­nös­si­schen Beispiel­texten an. Wir setzen uns mit freier Metrik, Satz­bau­be­son­der­heiten, Bild­mit­teln der Sprache …

mehr lesen

Schreiben mit Senio­rInnen | 21./22. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Erika Kronabitter. Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergan­gen­heit für die nächste Gene­ra­tion erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz …

mehr lesen

Geschlecht und Text | 28./29. November 2020

Ein Schreib­work­shop mit Gertraud Klemm. Hat der Text ein Geschlecht? Warum gibt es Frau­en­li­te­ratur und keine Männer­li­te­ratur? Und wenn doch: Kann eine Frau Männer­li­te­ratur schreiben? Oder ein Mann Frau­en­li­te­ratur …

mehr lesen

Drama­ti­sches Schreiben | 5./6. Dezember 2020

Ein Schreib­work­shop mit Lucas Cejpek. Drama­tisch schreiben muss nicht aufs große Drama zielen, wie das obige Mini­drama zeigt. Origi­nell und alle Grenzen spren­gend sollte das Ergebnis auf jeden Fall sein.

mehr lesen

Text und Bild / Text als Bild | 23./24. Jänner 2021

Ein Schreib­work­shop mit Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Im Work­shop wird ein breites Spek­trum, Text mit Bild in Bezie­hung zu setzen, betrachtet und erprobt …

mehr lesen

Mein Körper schreibt | 13./14. Februar 2021

Ein Schreib­work­shop mit Kath­rine (Tina) Bader. Wir haben einen Körper – und wir sind ein Körper. Der Körper ist Basis von Benen­nungen, Empfin­dungen und Erfah­rungen. Er hat Bedürf­nisse, kann Probleme bereiten …

mehr lesen

Rhetorik für Autor­Innen | 20./21. Februar 2021

Ein Work­shop mit Christa Neben­führ. Eine Einfüh­rung in die Grund­lagen der Atem­technik und Stimm­füh­rung sowie die Erör­te­rung der wich­tigsten Ausspra­che­re­geln, vor allem aber ein Trai­ning für selbst­si­cheres, gelas­senes Auftreten …

mehr lesen

Authen­ti­zität, ein Begriff und eine Erfah­rung | 20./21. März 2021

Ein Schreib­work­shop mit Christa Neben­führ. Im Gegen­satz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstler­innen Authen­ti­zität einge­for­dert. Diese Echt­heit im weitesten Sinn vermag soziale und persön­liche Prozesse voran­zu­treiben …

mehr lesen

Schreib­werk­stätten konzi­pieren und leiten | 10./11. April 2021

Ein Work­shop mit Claudia Dabringer und Barbara Rieger. Gemein­sames Schreiben ist etwas Wunder­bares. Und Menschen dabei anzu­leiten eben­falls. Doch wie stellt man eine Schreib­werk­statt auf die Beine? …

mehr lesen

Ja da schau her –
Noch mehr Programm!